Kabelnetzbetreiber

Tele Columbus hat neuen Eigentümer: Übernahme abgeschlossen

Die Tele Columbus AG, die Nummer zwei auf dem deutschen Kabel-Markt, wurde mehrheitlich von der zum US-Konzern Morgan Stanley gehörenden Investmentfirma Kublai übernommen. Auch United Internet profitiert von dem Deal.

Jörg Schamberg, 14.04.2021, 16:30 Uhr (Quelle: DPA)
Tele Columbus AG© Tele Columbus AG

Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus mit seiner Internetmarke PŸUR (Angebote von PŸUR) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
hat einen neuen Eigentümer. Die Investmentfirma Kublai, die mehrheitlich dem US-Konzern Morgan Stanley gehört, halte rund 92 Prozent der Aktien, teilte Tele Columbus am Mittwoch in Berlin mit.

United Internet erhält Anteile an neuem Eigner Kublai

Zunächst sicherte sich Kublai 62 Prozent der Anteile über ein Übernahmeangebot an die Aktionäre, hinzu kamen 30 Prozent des bisherigen Tele-Columbus-Aktionärs United Internet. Für die Abgabe dieses Aktienpakets bekommt United Internet einen Anteil an Kublai und erhält Zugriff auf das Breitbandnetz des Betreibers. Die Abwicklung der Übernahme soll am 19. April erfolgen, die EU-Kommission hatte sie bereits kartellrechtlich freigegeben.

Zweitgrößter deutscher Kabelnetzbetreiber

Hinter Vodafone ist Tele Columbus mit deutlichem Abstand die Nummer 2 unter den Kabelnetzbetreibern in Deutschland. Nach eigenen Angaben hat die Firma 3,3 Millionen Internetanschlüsse. Schwerpunkt ist Ostdeutschland. Das Unternehmen will umfangreich in den Ausbau seines Netzes investieren. Ein großer Konkurrent ist die Deutsche Telekom, die Internet nicht über Koaxialkabel - also TV-Kabel -, sondern über Telefonkabel oder über reine Glasfaserleitungen anbietet.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang