Viertes Quartal 2017

Tele Columbus AG: Neue Marke PŸUR sorgt für Kundenwachstum

Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus, der mehrere Marken inzwischen unter der neuen Dachmarke PŸUR bündelt, hat die Zahlen für das vierte Quartal 2017 vorgelegt. Die Zahl der Internet- und Telefon-Verträge legte weiter zu.

Tele Columbus AG© Tele Columbus AG

Berlin – Die Tele Columbus AG, Deutschlands drittgrößter Kabelnetzbetreiber, hatte im vergangenen Herbst mehrere Marken wie Tele Columbus, primacom und pepcom unter der neuen Dachmarke PŸUR (www.pyur.com Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) gebündelt und ein neues Produktportfolio eingeführt. Am Mittwoch dieser Woche hatte die Gruppe zudem angekündigt, dass nun auch die auf Geschäftskunden spezialisierte Marke HL komm unter dem Namen PŸUR vermarktet werde. Am Donnerstag legte Tele Columbus die Zahlen für das vierte Quartal von Anfang Oktober bis Ende Dezember 2017 vor. Das Kundenzahlen konnten trotz der noch laufenden Integration weiter gesteigert werden.

Tele Columbus kommt auf 578.000 Internet-Verträge und 555.000 Telefon-Verträge

Der in Berlin ansässige Kabelnetzbetreiber kommt auf rund 3,6 Millionen angeschlossene Haushalte und insgesamt 2,373 Millionen Kunden. Rund 2,3 Millionen Haushalte seien inzwischen rückkanalfähig und können auch Internet und Telefonie über das Kabelnetz nutzen. Zum Ende des vierten Quartals 2017 verzeichnete Tele Columbus 578.000 Internet-Verträge. Im Vergleich zum Vorjahresquartal konnte der Anbieter die Zahl der Internet-Anschlüsse um 58.000 steigern. In den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres seien 14.000 neue Kabel-Internet-Anschlüsse hinzugekommen.

Die Zahl der Telefon-Verträge legte 2017 um 60.000 auf 555.000 zum Stichtag 31. Dezember 2017 zu. Im letzten Quartal des vergangenen Jahres kamen 10.000 neue Telefon-Verträge hinzu. Bei Premium-TV-Verträgen gelang dem Unternehmen 2017 allerdings nur eine Steigerung um 1.000 Verträge auf 430.000 zum Ende des vierten Quartals 2017.

Kundendaten-Migration zeitaufwändiger und kostspieliger als gedacht

Der durchschnittliche Erlös pro Kunde und Monat aus allen Diensten wuchs im vierten Quartal um 7,7 Prozent auf 18,10 Euro. Die Umsätze konnten die Berliner im Vergleich zum Vorjahr um 4,2 Prozent auf 496,9 Millionen Euro steigern. Die Integration bestehender Marken unter das Dach von PŸUR und die Durchführung der Kundendaten-Migration sei jedoch zeitaufwändiger und kostenintensiver ausgefallen als ursprünglich geplant. Synergieeffekte zeigten sich dadurch teilweise erst verzögert.

"Angesichts der komplexen Aufgabe, drei ähnlich große Firmen zu einem Unternehmen zu formen, wird das Jahr 2018 weiterhin von Transformation und Konsolidierung geprägt sein", so Timm Degenhardt, Vorstandsvorsitzender der Tele Columbus AG.

Details zu den Produkten und Tarifen von PŸUR finden sich online unter www.pyur.com Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden
Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup