Quartalszahlen

Tele Columbus: 575.000 Kunden nutzen Kabel-Internet

Die Tele Columbus Gruppe konnte die Zahl der Internetkunden im ersten Quartal 2019 um 1.000 auf 575.000 erhöhen. Das Telefonie-Geschäft verlief dagegen weiter rückläufig. Rückkanalfähig sind inzwischen 68,8 Prozent der Haushalte.

Jörg Schamberg, 29.05.2019, 10:03 Uhr
Tele Columbus AG© Tele Columbus AG

Berlin – Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus (Angebote von PŸUR) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
hat am Mittwoch die Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019 veröffentlicht. In den ersten drei Monaten des Jahres sank der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,7 Prozent. Die Transformation des Unternehmens verlaufe aber nach Plan. So sei die niedrigste Kundenabwanderung seit der Integration von Primacom und Pepcom verzeichnet worden.

Zahl der angeschlossenen Haushalte steigt auf 3,4 Millionen

Von Anfang Januar bis Ende März 2019 kamen gegenüber dem Vorjahreszeitraum 48.000 angeschlossene Haushalte hinzu. Zum Stichtag 31. März 2019 kam die Tele Columbus Gruppe auf rund 3,4 Millionen angeschlossene Haushalte. 2,33 Millionen Haushalte waren Ende März rückkanalfähig aufgerüstet (+32.000 gegenüber dem Vorquartal). Damit sind 68,8 Prozent der Anschlüsse fit für die Nutzung von Internet und Telefonie per Kabelnetz. Insgesamt seien zum Ende des 1. Quartals 2,31 Millionen Kunden beliefert worden (+17.000 gegenüber dem Vorquartal).

Die Zahl der Kabel-TV-Kunden lag bei 2,27 Millionen (+ 7.000), davon nutzten 551.000 Premium TV (- 7.000). Bis Ende März wurden 1,5 Millionen Haushalte auf digitalen TV-Empfang umgestellt. Die durch die Abschaltung des Analog-TVs geschaffene zusätzliche Kapazität werde für die Einführung des neuen Übertragungsstandards DOCSIS 3.1 genutzt. Für Berlin hatte Tele Columbus bereits im Februar den Ausbau des Netzes für Gigabit-Internet angekündigt.

1.000 neue Internet-Kunden im 1. Quartal

Die Zahl der Internet-Kunden kletterte von Januar bis März um 1.000 auf 575.000. Allerdings nutzten im gleichen Zeitraum rund 4.000 weniger Kunden Telefonie, die Zahl der Telefonkunden sank auf 435.000. Der Rückgang bei der Telefonie habe sich gegenüber den vorhergehenden vier Quartalen jedoch verlangsamt.

Details zum Angebot der Kabelmarke PYUR finden sich online unter www.pyur.com Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang