News

TelDaFax startet Mobilfunk-Flatrate

TelDaFax bietet neben den zwei Mobilfunktarifen "Super Mobile" und "Top Mobile II" nun auch eine Flatrate an. Ab Donnerstag, 1. Februar, können Handybesitzer zum Pauschaltarif telefonieren.

17.01.2007, 11:53 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

TelDaFax bietet neben den zwei Mobilfunktarifen "Super Mobile" und "Top Mobile II" nun auch eine Flatrate an. Ab Donnerstag, 1. Februar, können Handybesitzer beim Troisdorfer Provider zum Pauschaltarif telefonieren.
Anschlussgebühr entfällt
Die Flatrate umfasst Handy-Gespräche ins deutsche Festnetz und ins D1-Netz. Das Abhören der Mailbox ist mit im Preis enthalten. Telefonate in andere Mobilfunk-Netze kosten 29 Cent pro Minute bei Abrechnung im 60/1-Takt. Der Vertrag hat eine Mindestlaufzeit von zwei Jahren und kostet 44 Euro pro Monat. Die als "sensationell günstig" angepriesene Flatrate ist somit kein wirklicher Preiskracher. Die Pauschaltarife anderer Anbieter liegen gut zehn Euro darunter. Eine zusätzliche Bereitstellungsgebühr fällt bei TelDaFax für den Kunden jedoch nicht an.
Sonderaktionen sollen folgen
Günstiger könnte es aber bei künftigen Sonderaktionen werden. TelDaFax plant, die Mobilfunkflatrate in Kombination mit der Festnetz-Flatrate "Voice Free" für 29,95 pro Monat anzubieten. Der Pauschaltarif für den Festnetz-Bereich kostet ansonsten 14,95 Euro pro Monat.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang