News

Tchibo: Surf-Stick mit UMTS-Flat für 49,95 Euro

Der Kaffeeröster bietet seinen mobilen Datentarif nun dauerhaft an. Ein Monat lang kann bei Kauf des Sticks kostenlos gesurft werden, die Daten-Flat ist monatlich kündbar.

13.03.2009, 15:04 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Datentarife zur Nutzung des mobilen Internet bieten inzwischen viele Provider an. Im Dezember des vergangenen Jahres hatte auch Tchibo mobil für kurze Zeit eine eigene Daten-Flatrate zum mobilen Surfen angeboten. Nun hat der Kaffeeröster das Angebot wieder in sein Programm aufgenommen.
Surfstick plus Daten-Flat
Ab dem 16. März kann ein UMTS USB-Internetstick mit einer Prepaid-SIM-Karte für 49,95 Euro erworben werden. Eine mobile Daten-Flatrate ist bei Registrierung bis zum 4. Mai im ersten Monat bereits inklusive. Ab dem zweiten Monat berechnet Tchibo für die Internet-Flatrate 10GB monatlich 19,95 Euro.
Das Besondere: die Daten-Flat ist monatlich kündbar. Der Internetstick lässt sich automatisch per Plug and Play installieren, ist jedoch mit einem SIM-Lock ausgestattet. Dadurch funktioniert der Stick nur mit Tchibo SIM-Karten. Die Sperre lässt sich nach Angaben von Tchibo mobil aber über die Kundenbetreung aufheben. Sollte dies innerhalb der ersten zwei Jahren gewünscht sein, so berechnet Tchibo dafür einmalig 49 Euro.
Datentarif bleibt dauerhaft im Angebot
Gesurft werden kann im o2-Netz via HSDPA mit einer Bandbreite von derzeit bis zu maximal 3,6 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Ab einem monatlichen Datenverbrauch von mehr als zehn Gigabyte wird die Bandbreite auf GPRS-Niveau gedrosselt. Wer nur gelegentlich mobil im Internet surfen möchte, kann alternativ auch das Internet-Paket 500 MB für 9,95 Euro monatlich buchen. Jedes darüber hinausgehende Datenvolumen wird mit 24 Cent je Megabyte berechnet. Auch dieser Tarif ist monatlich kündbar.
Die Prepaid-Karte kann mit Guthabenkarten ab zehn Euro aufgeladen werden. Diese sind überall da erhältlich wo es Tchibo mobil gibt. Optional steht auch eine Bezahlung per Bankeinzug zur Verfügung. Der wiederaufgefrischte Datentarif soll bei Tchibo mobil nun dauerhaft erhältlich sein. Damit bietet der Kaffeeröster eine der günstigsten Daten-Flatrates für mobiles Surfen an. O2 selbst verlangt bei Online-Buchung 21,25 Euro für den Datentarif, den Surf-Stick gibt es derzeit dort für einen Euro. Die UMTS-Flat von blau.de ist mit 19,80 Euro im Monat geringfügig günstiger, erlaubt allerdings im Netz von E-Plus nur maximale Bandbreiten von bis zu 384 Kilobit pro Sekunde im Download.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang