News

Tchibo startet Handy-Flatrate für zehn Euro

Ab dem kommenden Montag, 26. Februar, startet Tchibo eine Handy-Flatrate für Gespräche vom Mobiltelefon in das Festnetz ohne Mindestvertragslaufzeit.

19.02.2007, 11:32 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Der Kaffeeröster Tchibo zeigt, wo es auf dem Mobilfunkmarkt lang geht. Ab dem kommenden Montag, 26. Februar, startet Tchibo – wie bereits angekündigt – eine Handy-Flatrate für Gespräche vom Mobiltelefon ins deutsche Festnetz zum günstigen Preis von zehn Euro.
Monatlich kündbar
Die Flatrate wird zusammen mit o2 realisiert. Damit der Kunde sie nutzen kann, muss er aber den Tchibo Komfort-Tarif gebucht haben, der monatlich 2,95 Euro kostet. Somit werden insgesamt 12,95 Euro im Monat fällig. Tarif und Zusatzoption besitzen beide keine Mindestvertragslaufzeit und sind somit monatlich kündbar. Der Kunde muss sich also nicht lange an den Mobilfunkanbieter binden.
Inklusive sind allerdings nur die Gespräche in das deutsche Festnetz. Telefonate in die Mobilfunknetze und zu anderen Tchibo-Kunden müssen separat gezahlt werden. Allerdings sind die Minutenpreise hier auch vergleichsweise günstig: Tchibo-Kunden telefonieren untereinander für fünf Cent pro Minute, Telefonate zu anderen Mobilfunkkunden kosten 15 Cent pro Minute. Für eine SMS werden 19 Cent fällig, die Mailbox kann kostenlos abgefragt werden.
Bis Ostern erhältlich
Nach Angaben von Tchibo ist das neue Angebot zunächst nur bis zum 9. April in Tchibo-Filialen oder im Internet unter www.tchibo.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
erhältlich. Das Angebot lässt sich für bestehende und neue Kunden als Zusatzoption einfach zum Tchibo Komfort-Tarif zubuchen. Mit dem neuen Angebot liegt Tchibo preislich nun weit vorne. Eine vergleichbare Flatrate bietet zwar Talkline, allerdings kostet sie hier 15,95 Euro pro Monat und auch die Minutenpreise für Telefonate ins Mobilfunknetz liegen höher.
In den kommenden Wochen bleibt es weiter spannend: Nach dem aktuellen Preisrutsch rund um die 10-Cent-Tarife haben sowohl der Service-Provider debitel als auch die E-Plus-Flatratemarke Base neue Tarife angekündigt. Brancheninsider rechnen mit neuen Pauschaltarifen in alle Mobilfunknetze.

(Denise Bergfeld)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang