Handys

Tchibo 104: Neues Kompakthandy für Sparfüchse

Nur knapp 40 Euro kostet das neue Billigmodell, das kaum Extras bietet, aber zumindest nett anzusehen ist.

21.02.2006, 09:56 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Nach dem Modell 103 verkauft der Hamburger Kaffeeröster Tchibo seit Kurzem ein neues Kompakthandy mit der Modellbezeichnung 104. Das "kleine Schwarze", wie es Tchibo selbst nennt, trägt zwar ein TCM-Brandig, unter der Haube schlummert aber Technik aus dem Hause des US-Handybauers Motorola.
Klein, aber fein
101 mal 48 mal 23 Millimeter misst das Einsteigerhandy bei einem Gewicht von gerade einmal 80 Gramm. Dualband-Technik erlaubt den Einsatz in ganz Europa. Wer zum Beispiel in die USA reist, muss auf die Dienste des 104er Modells jedoch verzichten, da in den USA in einem anderen Frequenzbereich gefunkt wird. Durch das Menü (auf Wunsch auf deutsch, englisch, italienisch oder französisch) kann der Nutzer über ein 94 mal 64 Pixel kleines Display navigieren. Bildschirm- und Tastaturhintergrund werden in seichtem Blau beleuchtet.
Auf weitere Extras muss abgesehen von der Möglichkeit, eigene Klingeltöne komponieren zu können, verzichtet werden. Auch der Speicher fällt leider sehr klein aus. Gerade einmal 200 Telefonbucheinträge und 50 SMS finden in ihm Platz. Der mitgelieferte Akku liefert bis zu 14 Tage Strom; im Sprechbetrieb bis zu 6,5 Stunden.
Zwei Jahre SIM-Lock
Ausgeliefert wird das Kompakthandy 104 mit einer SIM-Karte für den Prepaidtarif von Tchibo inklusive 1 Euro Startguthaben für 39,95 Euro. Mit "Tchibo Prepaid kann in alle deutschen Mobilfunknetze für 25 Cent pro Minute mobil telefoniert werden. Von Tchibo-Handy zu Tchibo-Handy werden sogar nur 5 Cent pro Minute berechnet. Das Handy ist zwei Jahre nur mit einer Tchibo-SIM-Karte nutzbar, kann aber alternativ gegen einen Aufpreis von knapp 50 Euro vom SIM-Lock befreit werden.
Wer sich nur die SIM-Karte von Tchibo wünscht, kann sich diese zum Aktionspreis in Höhe von 5 Euro inklusive 1 Euro Startguthaben sichern.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang