Tarif-Duell

Tarifvergleich: VDSL 100 bei Telekom und 1&1

Wer einen VDSL-Tarif mit bis zu 100 Mbit/s buchen möchte, findet unter anderem entsprechende Tarife der Telekom und von 1&1. Wie schlagen sich die Doppel-Flats "MagentaZuhause L" und "DSL 100" im direkten Tarifvergleich?

Jörg Schamberg, 10.12.2018, 17:07 Uhr
Top Internet Provider© i12 GmbH

Linden – Soll es mit VDSL-Speed von bis zu 100 Mbit/s ins Internet gehen, so finden sich etliche Anbieter und Tarife auf dem deutschen Markt. In unserer Reihe "Tarif-Duell" treten heute die Deutsche Telekom mit "MagentaZuhause L" gegen 1&1 und "DSL 100" an. Wir beleuchten kompakt die Vorteile der jeweiligen Angebote und geben einen tabellarischen Überblick zu den Konditionen. Welcher Tarif bietet unter dem Strich das beste Preis-/Leistungsverhältnis?

"Telekom MagentaZuhause L" und "1&1 DSL 100": Tarifkonditionen im Vergleich

Internet: Hinsichtlich der Bandbreiten der Internet-Flats liegen beide Anbieter gleichauf: Es sind bis zu 100 Mbit/s im Download sowie bis zu 40 Mbit/s im Upload verfügbar. Eine Bandbreitendrosselung gibt es bei beiden Tarifen nicht. Im Tarif-Duell ergibt sich somit ein Gleichstand mit 1:1.

Telefonieren: Bei der Telefonie kann 1&1 mit ISDN-Komfort (bis zu 10 Rufnummern ohne Aufpreis) punkten. Es steht somit 2:1 zugunsten des Providers aus Montabaur.

Inklusivleistungen: Durch kostenlose Inklusivleistungen wie eine Hotspot-Flat oder eine Handy-Flat können sich die Tarife voneinander absetzen. Hier sehen wir den Telekom-Tarif wegen der Hotspot-Nutzung leicht im Vorteil: 2:2.

Aktionsvorteile für Neukunden: Neukunden profitieren bei beiden Anbietern von diversen Aktionsvorteilen. Hier schlägt das Pendel aufgrund der hohen Gutschriften zugunsten der Telekom aus: 3:2 für den Bonner Konzern.

Hardware: Beide Anbieter stellen WLAN-Router zur Miete zur Verfügung: Bei der Telekom gibt es Speedport-Router, bei 1&1 sind WLAN-Router von AVM erhältlich. Die monatlichen Hardware-Kosten sind bei der Telekom höher: Punkt für 1&1 und somit steht es 3:3.

Sparschwein© Anne Katrin Figge / Fotolia.com

Gesamtkosten in 24 Monaten: Auf Sicht von zwei Jahren Vertragslaufzeit zahlen Telekom-Neukunden nach Berücksichtigung der einmaligen Gutschriften, der Routermiete sowie den Kosten für einen Neuanschluss (einmalig 69,95 Euro) Gesamtkosten von 907,31 Euro. Dies ergibt für die 24-monatige Mindestvertragslaufzeit einen monatlichen Durchschnittspreis von 37,80 Euro.

Über 24 Monate lang kostet der 1&1-Tarif "DSL 100" inklusive Telefon-Neuanschluss und Routermiete 801,47 Euro bzw. durchschnittlich 33,39 Euro pro Monat. 1&1 kann somit bei den Kosten punkten: 4:3.

Langzeitkosten: Viele Kunden wollen ihren Provider nicht alle zwei Jahre wieder wechseln, daher sind auch die langfristigen monatlichen Kunden von Belang. Ab dem 25. Monat machen sich die Preisunterschiede deutlicher bemerkbar: 44,95 Euro für den Telekom-Tarif sowie 4,95 Euro für den Router bedeuten einen monatlichen Preis von 49,90 Euro. 1&1-Kunden zahlen dagegen ab dem dritten Vertragsjahr 34,99 Euro für den Tarif sowie 2,99 Euro für den Router, das sind insgesamt 37,98 Euro pro Monat. Bei längerer Bindung ist 1&1 fast 12 Euro günstiger im Monat. Wir vergeben einen weiteren Punkt an 1&1 und kommen damit auf einen Endstand von 5:3 zu Gunsten von 1&1.

Telekom
MagentaZuhause L
1&1
DSL 100
Internet-Flat 100 Mbit/s (Download) /
40 Mbit/s (Upload)
100 Mbit/s (Download) /
40 Mbit/s (Upload)
Festnetz-Telefonie Flat Flat
Telefonate in deutsche Mobilfunknetze 19,0 Cent/Minute 19,9 Cent/Minute
Telefonate ins Ausland ab 2,9 Cent/Minute ab 1,9 Cent/Minute
Rufnummern zwei Sprachkanäle, 3 Rufnummern bis zu 10 Rufnummern, bis zu fünf parallele Gespräche
WLAN-Hotspots Flat für Telekom-Hotspots in Deutschland /
Fon-Hotspots weltweit
-
Handy-Flat - Handy-Flat zu anderen 1&1-Mobilfunkkunden/
100 MB/Monat (bis zu 7,2 Mbit/s)
Reduzierte Preise 6 Monate 19,95 Euro
(150 Euro Sparvorteil)
ab 7. Monat 44,95 Euro
12 Monate 19,99 Euro
(180 Euro Sparvorteil)
ab 13. Monat 34,95 Euro
oder ab 1. Monat 34,95 Euro
und Samsung-Tablet Galaxy Tab A 10.5 Wi-Fi gratis
Online-Bonus 110 Euro Gutschrift (Online-Vorteil)
100 Euro Gutschrift (Routermiete)
-
WLAN-Router 4,95 Euro/Monat (Speedport-Router) 2,99 Euro/Monat (1&1 HomeServer)
Durchschnittskosten/Monat (24 Monate) 37,80 Euro 33,39 Euro
Kosten/Monat (ab 25. Monat) 49,90 Euro (inkl. Router) 37,98 Euro (inkl. Router)
Zum Anbieter Tarif bestellen Tarif bestellen Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Fazit: 1&1-Tarif ist die günstigere Wahl für VDSL 100

Im Vergleich zur Telekom lassen sich mit dem 1&1-Tarif monatlich einige Euro sparen. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei beiden Tarifen 24 Monaten. Die Doppel-Flat von 1&1 lässt sich bei Bedarf auch ohne Laufzeit mit dreimonatiger Kündigungsfrist wählen. In diesem Fall zahlt man für den WLAN-Router 1&1 HomeServer zwar einen einmaligen Aufpreis von 49,99 Euro, bleibt aber flexibel. Wer dagegen unter anderem Wert auf Hotspot-Zugriff unterwegs legt, sollte sich für den Telekom-Tarif entscheiden.

Sind beide Tarife nicht interessant? Unser Breitband-Tarifrechner hilft bei der Suche nach dem passenden Tarif.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang