News

Tarifänderungen bei Callinet

Zum Samstag, 26. Mai, ändert der Provider Callinet zwei seiner Internet-by-Call-Tarife: Busy und Lazy werden nun nicht mehr rund um die Uhr mit einem Einheitspreis berechnet.

25.05.2007, 19:58 Uhr
Tastatur© peshkova / Fotolia.com

Für den morgigen Samstag, 26. Mai, gibt es wieder Internet-by-Call-Änderungen zu berichten. Diesmal schraubt der Provider Callinet an zwei Tarifen und ändert die komplette Struktur.
Neue Preisstruktur
Betroffen sind Callinet@Busy und Callinet@Lazy, die bislang rund um die Uhr und auch am Wochenende einheitlich mit 0,95 Cent pro Minute berechnet wurden. Ab Samstag kostet die Minute bei beiden Tarifen je nach Uhrzeit 0,09 Cent oder 15 Cent. An Werktagen wechseln sich die günstigen Zeitzonen jeweils im 2-Stunden-Takt ab. So kann mit Callinet@Busy beispielsweise von 0 bis 2 und 4 bis 6 Uhr günstig gesurft werden, bei allinet@Lazy dann von 2 bis 4 und 6 bis 8 Uhr. Am Wochenende kosten beide Tarife rund um die Uhr stolze 15 Cent.
Eine Einwahlgebühr fällt auch weiterhin nicht an. Die Abrechnung erfolgt jeweils im Minutentakt und über die Telefonrechnung der Deutschen Telekom.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang