News

Talkline: Neue Paketangebote für SMS-Junkies

Als Business-Tarif für kleine und mittelständische Unternehmen getarnt, bietet Talkline jetzt Online-SMS-Versand paketweise zu günstigen Preisen an.

06.05.2005, 10:46 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Für Geschäftskunden angepriesen, für Privatkunden gut geeignet: "Talkline SMS-Conversation" heißen die neuen Paketpreise für Kurznachrichten beim Elmshorner Mobilfunkprovider. Mit der neuen Zusatzoption können sich Talkline-Kunden SMS-Pakete zum monatlichen Pauschalpreis kaufen und die dann online an die gewünschten Empfänger versenden – unter Angabe einer beliebigen Absendernummer. Der Vorteil: wer gern und viel per SMS kommuniziert, kann mit den neuen Paketpreisen einfacher seine Kosten kontrollieren.
Talkline hilft bei Schreibwut
Wer den Service erstmal ausprobieren oder nur ab und zu nutzen möchte, ist mit "SMS-Conversation by Call" schon ganz gut bedient. Für 17 Cent pro Nachricht können mit dieser Option vom Rechner aus so viele Nachrichten versandt werden, wie man will. Im Vergleich zu den meist üblichen rund 19 Cent bei den vier Mobilnetzbetreibern, spart auch dieser Einsteigertarif schon.
Das Paket "SMS-Conversation S" ist schon eher etwas für kleine Schreibteufel: für eine monatliche Grundgebühr von 9,90 Euro erhält der Kunde 100 Frei-SMS für den Online-Versand. Jede weitere Kurznachricht wird mit 9,9 Cent berechnet. Die dickere Variante "SMS-Conversation M" dagegen bietet für 47,50 Euro schon 500 Frei-SMS und zieht für jede weitere Nachricht 9,5 Cent ab. Die L-Version ist allerdings wirklich eher etwas für Großkunden: 2000 Frei-SMS gibt es hier für monatlich 178 Euro, jede weitere kostet 8,9 Cent.
Online-Verwaltung mit Zeitschaltuhr
Der "SMS-Conversation" Service lässt sich bei Talkline online über eine Eingabemaske nutzen. Dort werden, neben Absender- und Empfängernummer sowie der Nachricht selbst, auch die Versandzeit abgefragt. Das Datum, das für das Verschicken der SMS angegeben wird, kann innerhalb der folgenden drei Monate liegen. Außerdem können fertige Texte, ebenso wie Adressbücher, über das Online-Tool verwaltet werden. Voraussetzung für die Nutzung der Tarifoption ist lediglich ein Mobilfunkvertrag mit Talkline. Ein Hinweis, dass es sich um einen Geschäftskundentarif handeln muss, fehlt in den AGB.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang