News

Talkline 9,9 Cent Tarif: Jetzt 25 Gratis-Handys

Wer sich für den Vieltelefonierer-Tarif von Talkline entscheidet, hat jetzt die Auswahl zwischen 25 Handys zum Nulltarif.

31.08.2005, 10:49 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Der Mobilfunk-Service-Provider Talkline scheint immer mehr Gefallen an seinem 9,9 Cent-Tarif zu finden. Nachdem zunächst nur das Nokia 6230i in Kombination mit dem für Vieltelefonierer attraktiven Tarif kostenlos erhältlich war, Anfang der Woche das SonyEricsson K750i über einen Schwestershop dazu kam, stehen direkt über Talkline nun 25 kostenlose Handys zur Auswahl.
Nokia, Motorola, Siemens und Sony Ericsson – Talkline hat von jedem der bekannten Marken-Hersteller mehrere Geräte zum 9,9 Cent-Tarif im Angebot. Insgesamt sind es 40 Stück, 25 davon werden zum Nulltarif angeboten. So stehen von Nokia unter anderem das Modell 6170 und auch der N-Gage QD für 0 Euro zur Verfügung, von Samsung gibt es das E330 kostenlos, von Motorola wird das E398 in den Wettbewerb der Gratis-Handys geschickt und wer auf deutsche Technik setzen möchte, kann auf das M75 oder CFX65 von Siemens bauen. Doch es geht auch exklusiver: selbst der SDA von T-Mobile ist bei Vertragsabschluss kostenlos zu haben.
200 Minuten für 19,80 Euro
Für 19,80 Euro im Monat gibt es 200 Inklusivminuten für Gespräche in alle nationalen Telefonnetze. Also nicht nur für Gespräche in das deutsche Festnetz, sondern auch für Telefonate in alle Mobilfunknetze. Jede weitere Minute wird mit 39 Cent in Rechnung gestellt. SMS kosten 19 Cent, alle Gespräche werden im 60/1-Takt abgerechnet. Das heißt, die erste Minute wird immer voll berechnet, anschließend geht es im kundenfreundlichen Sekundentakt weiter.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang