Bitkom-Umfrage

Tablets werden auch von vielen Kindern genutzt

Der Großteil der Deutschen nutzt laut einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom Tablets - auch viele Kinder. Eltern sollten die Bildschirmnutzung ihres Nachwuchses im Blick halten.

Jörg Schamberg, 21.01.2020, 14:45 Uhr (Quelle: DPA)
Tablet Vergleich© Scanrail / Fotolia.com

Die Mehrheit der Deutschen (58 Prozent) nutzt Tablets. Das zeigt eine Umfrage von Bitkom Research. Mit den Kindern können die Erwachsenen jedoch nicht mithalten: Unter den Sechs- bis Neunjährigen greifen laut einer früheren Umfrage sogar 79 Prozent zumindest gelegentlich zu den kleinen Rechnern mit Touchscreen.

Kinder sollten nur wenig Zeit vor einem Bildschirm sitzen

Eltern sollten die Bildschirmzeit ihrer Kinder auf jeden Fall im Blick haben, rät die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Ihre Empfehlung: Kinder zwischen drei und sechs Jahren sitzen maximal 30 Minuten täglich vor einem Bildschirm. Dies schließt neben Tablets auch Fernseher oder Smartphones ein. Im Alter von sechs bis elf Jahren sollte es nicht mehr als eine Stunde pro Tag sein.

Prinzipiell rät die BZgA: Kinder sind jeden Tag lieber länger in Bewegung, als starr vor einem Bildschirm zu sitzen.

Im Auftrag des IT-Verbands Bitkom wurden 1.003 Bundesbürger ab 16 Jahren im September 2019 und 915 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren im Mai 2019 befragt.

Tablet finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup