News

Tablet-Notebook-Kombi Medion S6214T ab 30. Oktober bei Aldi

Leichter und sparsamer soll er sein: Medions Tablet-Notebook-Kombi S6214T kommt Ende Oktober wieder zum gleichen Preis wie der des Vorgänger-Modells in die Aldi-Regale. Bei dem Wandel-Rechner können Anwender den HD-Screen separat als Tablet nutzen.

21.10.2014, 18:01 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Lebensmittel-Discounter Aldi bringt ab 30. Oktober den Nachfolger des bereits im April angebotenen Medion S6214T in die Ladenregale. Der Clou: Bei dem Touch-Notebook lassen sich Bildschirm und Tastatur trennen. So können die Nutzer das Gerät wahlweise als Notebook oder Tablet nutzen - praktisch für alle, die bei einem herkömmlichen Tablet den "ernsthaften" Arbeits-Modus mit Office und Co vermissen.

Quad-Core-Prozessor mit 4 GB Arbeitsspeicher

Auch im Getrennt-Modus lässt sich das Keyboard via Bluetooth zur Texteingabe nutzen. Allerdings wiegt das 391x282 Millimeter große Gerät im Kombi-Modus 2,8 Kilogramm (kg), im Tablet-Modus immer noch 1,4 kg, was die Mobilität etwas einschränkt. Immerhin ist das Riesen-Tablet mit Andock-Tastatur nach Medion-Angaben 15 Prozent leichter und etwas schmaler als sein Vorgänger.

Im Notebook-Modus werden beide Teile vom Connect-X-Modul zusammengehalten, das auch für den Bildschirm allein als Standfuß dient. Im Kreativ-Modus kann das Display darauf auch nur leicht geneigt abgelegt werden, sodass die Anwender mit dem mitgelieferten Touch-Pen oder per Finger auf dem Touchscreen zeichnen können.

Herzstück ist ein Intel Pentium N3540 Prozessor, flankiert von 4 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher. Nach Angaben von Medion erhöht der Quad-Core Prozessor die Taktfrequenz bei anspruchsvollen Aufgaben auf bis zu 2,66 Gigahertz. Der 15,6- Zoll- Touchscreen bringt mit 1.920x1.080 Pixeln Full-HD-Auflösung für ungetrübten Filmgenuss mit. Als Betriebssystem ist Windows 8.1 vorinstalliert.

Schnelles WLAN und HDMI-Schnittstelle

Mit 564 GB bringt das Kombigerät außerdem reichlich Speicher mit – 64 GB davon sind als Flash-Speicher in der Tablet-Einheit enthalten, der Rest befindet sich im Basis-Modul. Medion gibt die Akku-Laufzeit mit 8 Stunden an – damit hätte sie sich im Vergleich zum Vorgängermodell noch verbessert.

Weiterhin mit an Bord: WLAN nach dem neuen Standard 802.11ac, Touch-Pen für intuitive Eingabe, HD Frontkamera für Videokonferenzen, sowie zwei Lautsprecher für Dolby Surround Sound für gehobenen Pantoffelkino-Spaß. Die Tablet-Einheit bringt einen SD-Kartenleser mit sowie eine USB 3.0-Schnittstelle, und einen HDMI-Slot zur Verbindung mit anderen Bildschirmen oder Fernsehgeräten. Auf der Basis-Einheit sind zusätzlich zwei USB 2.0-Schnittstellen verfügbar.

Die Tablet-Notebook-Kombi ist ab 30. Oktober in allen Aldi-Filialen für 499 Euro erhältlich und kostet damit ebenso viel wie sein Vorgänger aus dem Frühjahr. Zusatz-Bonbon: Medion bietet auf sein S6214T beachtliche drei Jahre Garantie.

(Dorothee Monreal)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang