News

T-Systems: "Konkrete Verhandlungen" mit Partnern

Die Suche der Deutschen Telekom nach einem Partner für ihre Geschäftskunden-Sparte T-Systems nähert sich offenbar einem Abschluss.

08.10.2007, 09:11 Uhr
Internet© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Suche der Deutschen Telekom nach einem Partner für ihre Geschäftskunden-Sparte T-Systems nähert sich offenbar einem Abschluss. Telekom-Finanzvorstand Karl-Gerhard Eick sagte der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" vom Montag, es gebe "sehr konkrete Verhandlungen mit mehreren potenziellen Interessenten". Bei T-Systems arbeiten rund 55.000 Beschäftigte.
Starker Partner gesucht
Die Verhandlungen mit potenziellen Partnern für T-Systems konzentrieren sich auf das Geschäftsfeld Systems Integration mit rund 15.000 Mitarbeitern, wie Eick der Zeitung weiter sagte. "Wir benötigen einen starken internationalen Partner für den Bereich." Dabei sei die Telekom auch mit der Rolle des Juniorpartners zufrieden.
"Rein theoretisch" könnte ihr Anteil auch null betragen, sagte Eick. Auch für zwei weitere Teilsparten mit zusammen 4.000 Beschäftigten prüfe der Konzern eine Auslagerung. Der Netzbetrieb hingegen solle komplett bei der Telekom bleiben.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang