News

T-Online-Internetportal bekommt Frischzellenkur

Deutschlands reichweitenstärkstes Internetportal setzt nach einem Relaunch auf Web 2.0-Angebote. Eine neue personalisierbare Toolbox sorgt für einen besseren Überblick beim Surfen.

19.11.2007, 18:01 Uhr
Internet© Victoria / Fotolia.com

"Hallo Deutschland! Wir sind neu!" - mit diesem Satz begrüßt seit Montag T-Online seine Kunden beim Besuch des komplett überarbeiteten Internetportals. Mit rund 1,2 Milliarden Seitenabrufen pro Monat gehört das Angebot mittlerweile zu Deutschlands meistgeklickten Webseiten. Doch wirklich neu ist das Angebot nicht. Das Darmstädter Unternehmen hat seinem Nachrichten- und Informationsportal lediglich eine Frischzellenkur spendiert und sich damit dem aktuellen Web 2.0-Trend angepasst.
Horizontale Navigation
Auffälligste Änderung ist die neue, farbig hinterlegte horizontale Navigationsleiste, über die die zahlreichen Unterportale wie beispielsweise Shopping, Wirtschaft oder Sport direkt aufgerufen werden können. Insgesamt wirkt das überarbeitete T-Online-Angebot aufgeräumter und übersichtlicher als vor dem Relaunch.
Web 2.0-Inhalte
Mit der Integration von Web 2.0-Angeboten wie Wikipedia, Lycos IQ und Mister Wong geht das Portal mit der Zeit. Erste Anwendungen wurden bereits zur letzten Internationalen Funkausstellung in Berlin vorgestellt und mit dem Relaunch konsequent ausgebaut Fotogalerien und Videostreams machen das Angebot vollständig. Ebenfalls interaktiv: mit einem Doppelklick auf jedes beliebige Wort im Artikel gelangen die Leser jetzt direkt zum passenden Wikipedia-Eintrag.
"Meine Dienste"-Toolbox
"Herzstück" des neuen Internetauftritts ist die so genannte Toolbox mit dem verheißungsvollen Titel "Meine Dienste". T-Online-Kunden können sich mit ihren Zugangsdaten ihr E-Mail-Konto abrufen, im Kundencenter online Rechnungen abrufen oder sich Service-Angebote wie Wetter oder Börsennachrichten individuell abspeichern.

(Michael Friedrichs)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang