Security

T-Mobile warnt vor Virus-Mails

Mit einem angeblichen Punktesystem für den Versand kostenloser SMS versuchen trickreiche Ganoven, T-Mobile-Kunden in die Falle zu locken. Entsprechende E-Mails sollten sofort gelöscht werden.

23.07.2007, 12:37 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Die Telekom-Mobilfunktochter T-Mobile warnt vor einer neuen Welle gefährlicher E-Mails. Unbekannte haben damit begonnen, E-Mails mit gefälschtem T-Mobile-Absender zu verschicken, um arglose Internet-Nutzer in die Falle zu locken. Auch unserer Redaktion liegen derartige E-Mails vor.
Keine Gratis-SMS
In der E-Mail wird für ein angeblich neues Punktesystem geworben, das für einen kostenlosen SMS-Dienst eingeführt worden sei. 1 Punkt entspreche 20 kostenlosen SMS. Wer jedoch auf den in der E-Mail hinterlegten Link klickt, um den eigenen Punktestand einzusehen, landet nicht wie angegeben auf der T-Mobile-Homepage, sondern auf einer gefährlichen Geocities-Seite. Nach T-Mobile-Angaben versuchten die Spam-Versender von dieser Seite Schadsoftware auf die Rechner zu laden.
T-Mobile warnt ausdrücklich davor, auf den Link in E-Mails mit der Betreffzeile "Danke, dass Sie Ihre Rechnung rechtzeitig erganzt haben" zu klicken. "Wir bedauern, dass diese E-Mail in unserem Namen versendet wurde, leider gibt es jedoch gegen das Benutzen fremder Identitäten im Internet keinen absoluten Schutz" heißt es seitens T-Mobile. Weiter heißt es, die gefährlichen Nachrichten stammen von den selben Absendern, die kürzlich bereits massenweise gefälschte Rechnungen des Versandhändlers Otto verschickten, um Kunden in die Falle zu locken. Nachfolgend der Text der gefälschten T-Mobile-Nachricht im Wortlaut.

Die Gesellschaft "T-Mobile" dankt ihren Kunden, dass sie ihre Abrechnung des Mobiltelefonsimmer rechtzeitig ergänzen und dafür rechnet sie ihnen die Punkte an.1 Punkt sind gleich 20 kostenlose SMS. Die Punktmenge auf Ihrer Rechnung können Sie hier http://www.t-mobile.de/mein-t-mobile/0,9703,14244-_,00.html anschauen.Eine notwendige Bedingung des Erhaltens der Punkte ist die positive Abrechnung im Laufe von dem Quartal.
Tipps gegen Phishing-Fallen
Wie unsere Leser sich am sinnvollsten gegen Phishing-Nachrichten schützen können, haben wir in einem umfangreichen Ratgeber zusammengefasst.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang