News

T-Mobile: Relax-Mailbox bleibt kostenlos

Außerdem werden ab Ende November bei allen T-Mobile-Kunden, die keine Mailbox nutzen, zwei neue, kostenlose Mailbox-Ersatzdienste eingerichtet.

30.09.2005, 10:46 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Anfang des Jahres gab T-Mobile seinen Relax-Kunden einen attraktive Neuerung bekannt: bis Ende Dezember dieses Jahres sind alle Verbindungen für diese Kundengruppe kostenlos möglich. Jetzt gab die Telekom-Tochter bekannt, dass diese Sonderaktion verlängert wird. Auch im Jahr 2006 wird es Relax-Kunden möglich sein, die eigene Mailbox aus Deutschland ohne Extrakosten zu nutzen. Das Angebot wurde vorerst bis zum 31. Dezember 2006 befristet.
Keine Mailbox? Ersatz kommt
Außerdem führt T-Mobile ab dem 28. November zwei neue Dienste ein, die allen T-Mobile-Kunden schrittweise zur Verfügung gestellt werden soll. Beim Dienst "Rückrufbitte per SMS" können Anrufer aus anderen Netzen nicht erreichte T-Mobile-Kunden per Kurznachricht um einen Rückruf bitten. Die SMS enthält Informationen zum Zeitpunkt des Anrufs sowie die Rufnummer des Anrufers. Über den Dienst "Anruferinnerung per SMS" erhalten die Anrufer eine SMS-Benachrichtigung, sobald der angerufene aber nicht erreichte T-Mobile-Kunde sein Handy wieder eingeschaltet hat.
Beide Dienste stehen T-Mobile-Kunden im Inland kostenlos zur Verfügung. Für Anrufer aus Fremdnetzen fällt der Verbindungspreis an, der im ausgewählten Tarif für eine Verbindung in das D1-Netz gültig ist. Von T-Mobile-Handy zu T-Mobile-Handy fallen keine Kosten an.
Jederzeit deaktivierbar
Beide Dienste werden bei T-Mobile-Kunden dann aktiviert, wenn die eigentliche Mailbox nicht aktiviert ist. Beide Services können einfach und kostenlos über das Intern oder über die T-Mobile-Kurzwahl 2202 deaktiviert oder auch wieder aktiviert werden. Zunächst sind beide Services bis zum 31. Dezember 2006 befristet.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang