News

T-Mobile: Neue web'n'walk-Tarife

Für 20 Euro gibt es 200 Megabyte Inklusivvolumen und drei Gratis-Stunden für die Nutzung der Hotspots von T-Mobile und T-Com.

05.07.2006, 16:26 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Mit dem Handy im Internet surfen, ganz so wie zuhause, das macht web'n'walk von T-Mobile möglich. Die Handys sind mit einem speziellen Browser ausgestattet, der Webinhalte in der gewohnten Form auf das Display des Mobiltelefons holen. Alternativ kann web'n'walk aber auch als mobiler Internetzugang genutzt werden. Über kleine USB-Boxen, die mit dem PC oder Notebook verbunden werden, wird eine Verbindung zum UMTS- oder GSM-Netz von T-Mobile aufgebaut, anschließend kann mit bis zu 1,8 Megabit pro Sekunde im Internet gesurft werden. HSDPA macht's möglich. Heute wurden von T-Mobile drei neue web'n'walk-Datentarife vorgestellt, durch die das mobile Internetsurfen preislich noch attraktiver werden soll.
Für Einsteiger
Die Tarife web'n'walk basic, medium und large bieten neben einem bestimmten monatlichen Datenvolumen zusätzlich unterschiedlich viele Inklusivstunden für die Nutzung der WLAN-Hotspots von T-Mobile und T-Com. web'n'walk basic richtet sich an Einsteiger und beinhaltet Monat für Monat für 20 Euro 200 Megabyte Inklusivvolumen und drei Stunden Hotspot-Nutzung. web'n'walk medium bietet für 35 Euro monatlich 400 Megabyte Inklusivvolumen und 20 Stunden Hotspot-Nutzung. In beiden Tarifen gilt: jedes weitere Megabyte, das über das Inklusivvolumen hinausgeht, kostet 1,30 Euro.
Für Profis
Eine Quasi-Flatrate kann über den Optionstarif wb'n'walk' large bestellt werden. Für 50 Euro im Monat können Gigabyte an Daten übertragen werden und es stehen zusätzlich 200 Stunden Hotspot-Nutzung zur Verfügung. In zwei aufeinander folgenden Monaten kann ohne Extrakosten die 5-Gigabyte-Schwelle ohne Extrakosten überschritten werden, erst im dritten Monat der Überschreitung des Inklusivvolumens fallen pro weiterem Megabyte 60 Cent extra an.
Alle drei Tarife erlauben das Surfen per GPRS oder EDGE beziehungsweise UMTS oder HSDPA. Die basic-Option steht sowohl für die Datentarif DataConnect und DataWeb (monatlich 5 beziehungsweise 9 Euro) als auch für Laufzeit-Sprachtarife zur Verfügung. Web'n'walk medium und large sind nur zu den Datentarifen zubuchbar. Die monatliche Mindestvertragslaufzeit der Datentarife beträgt zwei Jahre, die zubuchbaren web'n'walk-Optionen können für drei Monate oder zwei Jahre abgeschlossen werden.
Neue Hardware
Ab September wird T-Mobile wie von onlinekosten.de bereits vorab berichtet, neue Hardware für das mobile Surfen unterwegs anbieten. Sie sollen schon ab 1 Euro zu haben sein, wenn man sich mindestens zwei Jahre für einen der Datentarife und mindestens web'n'walk medium entscheidet. Details zu den Boxen können Sie unserer separaten Meldung entnehmen.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang