News

T-Mobile@home findet viele Freunde

Schneller als erwartet konnte T-Mobile seine Homezone-Option @home bei über 1 Million Kunden schalten.

28.12.2006, 11:19 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

T-Mobile hat sein Ziel, für die eigene Homezone-Lösung T-Mobile@home eine Million Kunden zu gewinnen, schneller erreicht als erwartet. Der Plan sah zur Markteinführung vor, bis Anfang 2007 die Millionengrenze zu überschreiten. Bereits jetzt hat es der Marktführer unter den deutschen Mobilfunknetzbetreibern nach eigenen Angaben geschafft.
T-Mobile@home kostet monatlich 4,95 Euro und ist als Option zu bestehenden Laufzeitverträgen bei einer Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten zubuchbar. Dann ist es möglich, innerhalb eines bis zu zwei Kilometer großen Bereichs um eine festgelegte Adresse zu preiswerteren Konditionen mit dem Handy in das deutsche Festnetz zu telefonieren. Pro Minute werden nur 4 Cent fällig.
Ähnliche Angebote auch von der Konkurrenz
Außerdem erhalten alle T-Mobile@home-Kunden eine eigene Festnetznummer über die sie im @home-Bereich günstiger zu erreichen sind. Ähnliche Produkte bieten auch o2 mit Genion und Vodafone mit der Zuhause-Option an. E-Plus setzt auf die Vermarktung seiner Flatrate-Tarife von Base

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang