News

T-Home Entertain: Neue Funktionen für Kunden

Nutzer des Entertain-Pakets der Telekom können per Software-Update Receiver vernetzen, Serien in Folge programmieren und Fotos teilen.

13.12.2009, 16:34 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Die Deutsche Telekom hat ein Software-Update für den Media Receiver der Entertain-Pakete herausgebracht. Kunden des IPTV-Angebots von T-Home können nach der Aktualisierung auf neue Funktionen zugreifen.
Receiver verbinden
Wie die Telekom mitteilt, erhält dann ab sofort der vernetzte Videorekorder Einzug, um einen zweites Gerät mit dem Media Receiver zu verbinden. In der Praxis könnte der zweite Receiver dann auf gespeicherte Aufnahmen des ersten zugreifen und diese abspielen. Darüber hinaus ließen sich Sendungen für einen Mitschnitt auf den Festplattenrekorder programmieren. Im Aufnahmebereich hat die Telekom auch an der Automatisierung gefeilt. Nach dem Update können Serienfans angeben, wie viele Episoden auf die Festplatte wandern sollen.
Fotos teilen
Ganz im Web 2.0 Stil ist die neue Funktion zum Teilen von Fotos im Mediencenter. Nach einer Freigabe können die Bilder von anderen Personen via Entertain, PC oder Handy betrachtet werden. T-Home Entertain ist als Komplettpaket mit Telefon- und Internet-Flatrate ab 44,95 Euro pro Monat buchbar (Entertain Comfort), ohne Pauschaltarif zum Telefonieren und Surfen werden 27,95 Euro aufwärts fällig. Diese sogenannten Entertain Pur-Tarife sind erst im November gestartet

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang