News

T-Com: Eine Million Buchungen erreicht

Weniger als vier Wochen nach dem offiziellen Vermarktungsstart der neuen Komplettpakete meldet die T-Com bereits eine Million Buchungen. Das Unternehmen spricht von einem "Meilenstein".

16.10.2006, 12:57 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Die erste Million ist voll. Weniger als einen Monat nach dem offiziellen Vermarktungsstart kann die T-Com bereits eine Million Buchungen für ihre neuen Komplettpakete verzeichnen. Ein "Meilenstein", so der rosa Riese.
Erwartungen übertroffen
Bereits bei den Vorbestellungen zeichnete sich ab, dass die neuen Komplettpakete besser angenommen werden, als vom Unternehmen erwartet. Vor dem Vermarkungsstart gab es bereits mehr als 200.000 Vorbestellungen. Rund 90 Prozent der neuen Komplettpaket-Kunden setzen nach Angaben der T-Com auf Angebote mit einem monatlichen Festpreis.
Installationsservice kommt an
Jeder zehnte Kunde der Komplettpakete nutzt nach eigenen Angaben den neuen Installationsservice der T-Com und lässt sich den T-DSL-Anschluss von der komplett inklusive Hard- und Software betriebsbereit installieren. "Mit den neuen Komplettangeboten positionieren wir uns endgültig als Flatrate-Anbieter mit klarem Serviceversprechen", sagte T-Com Chef Walter Raizner.
"Alles komplett, komplett einfach" bewirbt die T-Com die neuen Komplettpakete für Internet und Telefonie. Dennoch, wer eines der neuen Pakete bestellt sollte die Fußnoten beachten. So gilt beispielsweise die Telefonie-Pauschale mit dem Namen "Deutschland-Flatrate" nur für Gespräche ins deutsche Festnetz zu Anschlüssen der T-Com. Telefongespräche zu einigen anderen Anbietern - wie etwa Hansenet - werden gesondert mit einem Zuschlag von 0,2 Cent pro Minute abgerechnet. Wer wissen möchte, zu welchem Anbieter er telefoniert, muss vorher die 0800 33 09576 anrufen.
Wettbewerber günstiger
Mit den neuen Paketen der T-Com kann zwar durchaus gespart werden. Dennoch sind die Angebote der Wettbewerber, wie Hansenet oder Versatel, zum Teil deutlich günstiger - das zeigen Berechnungen unserer Redaktion. Wer sich zeitgleich neben den Komplettpaketen auch für einen Mobilfunktarif von T-Mobile interessiert, kann sich mit den neuen Tarifkombinationen der T-Com und T-Mobile weitere Kostenvorteile sichern.

(Denise Bergfeld)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang