News

Surfklar-Aktion: UMTS-Flat im D1-Netz ab 21,90 Euro

Surfklar vermarktet den msurf Datentarif von mobilcom für 39,90 Euro, gibt monatlich aber einen Rabatt in Höhe von 18 Euro. Der Tarif ist an den Kauf eines Surf-Sticks gekoppelt.

20.03.2009, 13:31 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Es ist für Verbraucher nicht einfach den Überblick über die zahlreichen DSL-Angebote der verschiedenen Provider zu behalten. Eine ähnliche Entwicklung bahnt sich auch bei den Datentarifen für das mobile Internet an. Alle paar Tage zaubern insbesondere die Provider und Zwischenhändler "neue" Tarife aus dem Hut. Nun geht mit surfklar eine weitere UMTS-Flat an den Start.
Reduzierter Mobilcom-Datentarif
Unter surfklar.de bietet ein Zwischenhändler, Betreiber der Webseite standleitungen.de, die originale msurf-Flat von mobilcom zu einem reduzierten Preis an. Mobilcom verlangt für den D1-Datentarif msurf Flat aktuell 39,90 Euro bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Neukunden profitieren bei Bestellung über surfklar.de bis zum 30. April von einem monatlichen Rabatt von 18 Euro über die Laufzeit von zwei Jahren. Auf Anfrage von onlinekosten.de teilte ein Mitarbeiter der Surfklar-Hotline mit, dass die Kunden zunächst monatlich 39,90 Euro bezahlen müssten. Surfklar würde ihnen aber zeitgleich jeden Monat 18 Euro zurück überweisen, so dass sich damit effektive monatliche Grundgebühren in Höhe von 21,90 Euro ergeben. Im Vergleich zum mobilcom-Originaltarif bedeutet dies eine Ersparnis von 432 Euro auf Sicht von 24 Monaten. Nach dem Ende der Mindestvertragslaufzeit erhöht sich die Grundgebühr allerdings auf 39,90 Euro.
Tarif nur in Kombination mit Kauf eines UMTS-Sticks
Der Kauf eines UMTS-Surfsticks für einmalig 39,90 Euro ist im Gegensatz zum mobilcom-Tarif verbindlich vorgeschrieben. Dafür fallen zehn Euro Versandkosten an, eine Anschlussgebühr wird nicht erhoben. Damit rutscht die Ersparnis im Vergleich zu mobilcom unter 400 Euro. Zur Bestellung der UMTS-Flat muss der Neukunde zunächst das Antragsformular anfordern, dass per E-Mail als PDF-Anhang zugeschickt wird. Auf dem aktuellen Formular ist das Aktionsende noch mit Ende März angegeben, surfklar versicherte unserer Redaktion jedoch, dass die Aktion bis Ende April verlängert wurde.
Die UMTS-Flat im Netz von T-Mobile erlaubt das mobile Surfen mit einer Bandbreite von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde. Eine Drosselung der Bandbreite auf 64 Kilobit pro Sekunde setzt ab einem monatlich verbrauchten Datenvolumen von mehr als fünf Gigabyte ein.
Das Angebot von Surfklar ist hinsichtlich der Grundgebühr fünf Cent im Monat preiswerter als etwa die ebenfalls günstige Daten-Flat von FastSIM. Im Gegensatz zur Anschlussgebühr in Höhe von 24,95 Euro bei FastSIM sparen Kunden bei Surfklar diese Kosten. Dagegen ist der Surfstick mit 39,90 Euro zuzüglich zehn Euro Versand wiederum teurer.
Eine Übersicht zu mobilen Datentarifen hat unsere Redaktion auf einer Sonderseite zusammengestellt.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang