News

Surface RT kostet nur 199 Dollar – für Schulen

Schulen und Universitäten können das Microsoft-Tablet Surface RT 32GB bis zum 31. August für 199 Dollar erstehen. Das Angebot gilt nicht nur in den USA, sondern in zahlreichen Ländern, darunter auch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

18.06.2013, 12:01 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Schulen und Universitäten können das Microsoft-Tablet Surface RT 32GB bis zum 31. August für 199 Dollar erstehen. Das Angebot gilt nicht nur in den USA, sondern ebenso in zahlreichen anderen Ländern, darunter auch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Etwas Verwirrung entstand, da das Angebot bereits nach einem Tag wieder offline genommen wurde. Laut ZDNet wird es ab 24. Juni aber wieder online sein – unklar, ob zu geänderten Konditionen.

So günstig wie Nexus 7 und Kindle Fire

Eine Mindestabnahme gibt es nicht, obwohl Microsoft seinen Tablet PC gerne klassenweise verkaufen würde. Schüler und Studenten können aber keine einzelnen Tablets erwerben. Lehrern, die in der nächsten Woche an der "International Society for Technology Education Convention" teilnehmen, hat Microsoft 10.000 Surface-RT-Tablets versprochen.

Im Handel kostet das Surface RT etwa 499 Dollar, Microsoft gewährt also einen Preisnachlass von mehr als 50 Prozent. Damit kostet es dann die Schulen genauso viel wie das Nexus 7 oder das Kindle Fire. Nur das Apple iPad 2 16GB ist mit 399 Dollar dann teurer. Das Microsoft-Tablet hat aber einen klaren Vorteil: Microsoft Office ist bereits vorinstalliert.

Auch mit Touch-Cover und Type-Keyboard-Cover

Die Schulen müssen aber nicht das nackte Tablet erwerben. Im Bundle mit dem Touch-Cover kostet es 249 Dollar statt sonst 599 Dollar. Zusammen mit dem Type-Keyboard-Cover kostet es 289 Dollar statt 629 Dollar. Dann ist auch eine richtige Tastatur dabei.

Im onlinekosten.de Test hat das Microsoft Surface RT die Note 1,6 erhalten. Gefallen hat vor allem die robuste Verarbeitung, die flotte Hardware und die lange Akkulaufzeit. Bemängelt wurde, dass weder ein GPS- noch ein Mobilfunk-Modul zur Verfügung stehen.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang