News

Surface mit Windows 8 Pro kommt im Januar

Microsoft hat den Starttermin und die Preise für das zweite Surface herausgegeben: Der stärkere Tablet-PC verpasst das Weihnachtsgeschäft und kostet 899 Dollar aufwärts.

30.11.2012, 13:31 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Zeitgleich mit Windows 8 warf Microsoft sein Surface mit Windows RT und Nvidia Tegra-3-Chip auf den Markt. Die zweite Version des Tablets, die mit stärkerer Hardware und Windows 8 Pro auftrumpfen soll, wird nachgereicht. Das Weihnachtsgeschäft nehmen die Redmonder aber nicht mehr mit; stattdessen lässt sich das zweite Surface bis zum kommenden Jahr Zeit.

Fast doppelt so teuer wie Surface RT

Wie der Hersteller im offiziellen Microsoft Blog mitteilt, wird das Surface mit Windows 8 Pro im Januar 2013 erscheinen. Auch die Preise, zumindest in US-Dollar, legt der Konzern jetzt offen. So soll das Surface mit 64 Gigabyte (GB) Speicherplatz 899 Dollar (etwa 690 Euro) kosten, während die Ausführung mit einer Kapazität von 128 GB mit 999 Dollar zu Buche schlägt. Touch oder Type Cover kosten extra. Die Preise für Europa werden höchstwahrscheinlich nicht 1:1 ausfallen, sondern niedriger sein, denn auch beim Surface mit Windows RT gibt es Unterschiede. Während das Gerät im deutschen Onlineshop von Microsoft mit 32 GB Speicher 479 Euro und mit 64 GB und Touch Cover 679 Euro kostet, werden in den USA 499 beziehungsweise 699 Dollar fällig.

Intel Core i5 und 4 GB RAM

Das 14 Millimeter hohe Surface mit Windows 8 Pro und 10,6 Zoll großem Full-HD-Display basiert auf einem Intel Core i5-Prozessor mit HD 4000 Grafik und spendiert 4 GB Arbeitsspeicher. Von der Ausstattung her entspricht es damit eher einem Ultrabook. Dienen kann es zudem mit einem USB-3.0-Port und einem Mini-DisplayPort; das schwächere Surface kommt hingegen mit einem USB-2.0-Anschluss aus.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang