News

Surf.red: UMTS-Datentarif sinkt auf 19,95 Euro

Die monatliche Grundgebühr von knapp 20 Euro gilt für die gesamte 24-monatige Vertragslaufzeit. Damit ist Surf.red der günstigste Anbieter von mobilem Internet über das Vodafone UMTS-Netz.

11.06.2009, 10:01 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Zunächst sah es Anfang Juni danach aus, dass die meisten Anbieter von mobilen Datentarifen ihre Angebote einfach einen weiteren Monat verlängern. Doch Flexishop bringt spätestens ab Montag wieder etwas Bewegung in das Tarifgeflecht für mobiles Internet. Die monatliche Grundgebühr für die im UMTS-Netz von Vodafone realisierte mobile Surf.red-Datenflat wird massiv gesenkt.
Günstigster Vodafone UMTS-Tarif
Bislang konnte das mobile Internet für 29,95 Euro monatlich bei 24-monatiger Vertragslaufzeit genutzt werden. Im Rahmen der bis Ende Juni befristeten Aktion sinkt die monatliche Grundgebühr und es gibt den Surf.red UMTS-Datentarif dauerhaft für 19,95 Euro während der gesamten zweijährigen Laufzeit. Auch nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit wird es günstiger als bislang. Berechnete Surf.red ab diesem Zeitraum bisher monatlich 34,95 Euro, so fallen künftig mit 29,95 Euro monatlich fünf Euro weniger an. Auf Anfrage von onlinekosten.de erklärte ein Unternehmenssprecher, dass der günstigere Tarif spätestens ab Montag, 15. Juni, gebucht werden könne. Zum Start der Aktion wird dann das neue Angebot auch auf der Surf.red Homepage zu finden sein.
Aktion bis Ende Juni nur für limitierte Kundenzahl
Ein USB-UMTS-Surfstick ist für 49,95 Euro erhältlich, die Anschlussgebühr beträgt weiterhin 24,95 Euro. Eine Drosselung der UMTS-Bandbreite von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde auf GPRS-Niveau mit maximal 56 Kilobit pro Sekunde setzt ab einem monatlichen genutzten Datenvolumen von mehr als fünf Gigabyte ein. Flexishop weist darauf hin, dass im Rahmen der Aktion nur eine limitierte Anzahl von Verträgen zu diesen Konditionen zur Verfügung stehen.
Eine Übersicht zu mobilen Datentarifen hat onlinekosten.de auf einer Hintergrundseite zusammengefasst.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang