News

Surf-N-Save vergibt neue Einwahlnummern

Der Internet-by-Call-Provider Surf-N-Save ändert am Montag, den 17. Juli die Einwahlnummern von zwölf anmeldefreien Zugängen. Die alten Nummern werden verteuert.

16.07.2006, 17:31 Uhr
Tastatur© peshkova / Fotolia.com

Der Internet-by-Call-Provider Surf-N-Save ändert am Montag, den 17. Juli die Einwahlnummern von zwölf anmeldefreien Zugängen.
Alte Nummern teurer
Betroffen sind die Angebote der start-, Foxy-, Light- (nicht in unserer Datenbank aufgeführt), Easy-, Trace- sowie Sun-Tarifserie. Wer die Einwahlnummern nicht rechtzeitig wechselt, zahlt ab Montag bis zu 4,99 Cent pro Minute zuzüglich eventuell anfallender Einwahlgebühren.
Darüber hinaus werden die Tarife mit neuen Bezeichnungen versehen. start1 wird zu action1, start2 zu action2. Weitere Änderungen:

  • Foxy 1 --> surf1
  • Foxy 2 --> surf2
  • Easy 1 --> save1
  • Easy 2 --> save2
  • Trace 1 --> time1
  • Trace 2 --> time2
  • Sun 1 --> save3
  • Sun 2 --> save4

(Tobias Capangil)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang