News

Sunsim-Karte zum Sonderpreis

Bis zum Ferienende wird das Prepaidpaket mit doppeltem Startguthaben angeboten. Attraktiv ist das vor allem für Personen, die häufiger in das deutsche Festnetz oder aus dem Nicht-EU-Ausland nach Deutschland telefonieren möchten.

17.08.2007, 10:16 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Der Prepaid-Discounter Sunsim hat sich eine neue Sonderaktion ausgedacht. Bis Montag, 10. September, wird die SIM-Karte für das Handy mit doppeltem Startguthaben angeboten.
Verdoppeltes Startguthaben
Neukunden, die sich die Prepaid-Karte von Sunsim kaufen müssen 14,95 Euro investieren, erhalten dafür aber zehn statt bisher fünf Euro Gesprächsguthaben. Das heißt, rein rechnerisch sind für die Sunsim-Karte 4,95 Euro zu zahlen.
Attraktiv ist das Angebot vor allem für Personen, die häufiger in das deutsche Festnetz telefonieren. Pro Minute berechnet Sunsim für diese Verbindungen acht Cent und gehört damit im Vergleich mit anderen Angeboten zu den günstigsten Anbietern. Netzexterne Gespräche kosten 16 Cent pro Minute. Das ist nicht konkurrenzlos günstig, aber fair.
Bei Telefonaten aus dem Ausland sparen
Vorteile hat das Sunsim-Angebot darüber hinaus im nichteuropäischen Ausland. Aus über 100 Ländern kann für 39 Cent pro Minute in das deutsche Festnetz telefoniert werden. Zuzüglich einer Pauschale von 19 Cent pro Verbindung. Das ist zwar auch nicht gerade preiswert, verglichen mit anderen Roaming-Tarifen aber zumindest deutlich günstiger.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang