Starke Sonneneinstrahlung

Sunface-App zeigt Nutzern Hautkrebsrisiko per Selfie

Stundenlanges Sonnen am Stand im Urlaub oder häufige Besuche des Sonnenstudios bleiben nicht ohne Folgen für die Haut: Hautkrebs droht. Die kostenlose Sunface-App zeigt am eigenen Selfie, wie die Haut ohne Sonnenschutz in 25 Jahren aussehen könnte.

Jörg Schamberg, 17.08.2017, 09:56 Uhr (Quelle: DPA)
Urlaub© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Berlin - Falten, Altersflecken, rote Äderchen im Gesicht, Hautkrebs: Eine App zeigt ihren Nutzern am eigenen Selfie, wie ihre Haut in 25 Jahren aussehen könnte - wenn sie nicht auf Sonnenschutz setzen.

Sunface-App erstellt 3D-animiertes Selfie

Die Sunface-App soll Nutzer über ihr Hautkrebsrisiko und mögliche UV-Schädigungen der Haut aufklären. Dafür erstellt sie ein 3D-animiertes Selfie, das auf Berührung reagiert.

Damit soll die App Solariumgänger aufklären und Sonnenanbeter zum UV-Schutz animieren. Das kostenlose Programm gibt es für Android ab Version 4 und für iOS 8.

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang