News

Südsudan: Warten auf neue Länder-Domain ".ss"

Bis der jüngst gegründete Südsudan ein eigenes Länderkürzel für Internet-Adressen bekommt, wird wohl noch einige Zeit vergehen. Die Einrichtung einer solchen Top Level Domain (TLD) kann sich noch länger hinziehen.

15.07.2011, 17:31 Uhr (Quelle: DPA)
Browser© Diego Cervo / Fotolia.com

Bis der jüngst gegründete Südsudan ein eigenes Länderkürzel für Internet-Adressen bekommt, wird wohl noch einige Zeit vergehen. Von der südsudanesischen Regierung offiziell favorisiert wird das Kürzel .ss. Die Einrichtung einer solchen Top Level Domain (TLD) kann sich nach Erfahrungen der Internet-Verwaltung ICANN aber noch länger hinziehen.

Bis zu ein Jahr Wartezeit möglich

Im Fall von Montenegro, das 2006 seine Unabhängigkeit von Serbien erlangt hat, sei rund ein Jahr vergangen, schrieb ICANN-Manager Kim Davies der Nachrichtenagentur dpa in einer E-Mail. Es sei jedoch schwierig, eine Schätzung für Südsudan abzugeben.

Vor der Vergabe eines Länderkürzels müssten zunächst die Vereinten Nationen ein Land anerkennen, erklärte Davies. Über diesen Schritt wollte am Donnerstag die UN-Vollversammlung abstimmen, eine Zustimmung gilt als sicher. Anschließend beginne das Verfahren zur Auswahl eines Länderkürzels. Erst danach könne das Land offiziell eine Bewerbung bei der ICANN einreichen.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang