News

Stromsparender Mini-PC von Lynx

Lynx hat einen besonders stromsparenden Mini-PC auf den Markt gebracht, der mit einem Doppelkernprozessor von Intel ausgestattet ist und auf Windows oder Linux basiert.

20.08.2007, 10:19 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Lynx hat einen besonders stromsparenden Mini-PC vorgestellt, der im Vergleich zu einem drei Jahre alten Computer nur ein viertel dessen Energie verbrauchen soll. Die Leistungsaufnahme des Mini PC soll bei 25 Watt liegen.
Mini-Rechner
Der 1,3 Kilogramm schwere Rechner misst 22,6 x 17,2 x 4,2 Zentimeter und ist damit nicht viel größer als eine CD. Die Hardwareausstattung kann individuell angepasst werden. Als Prozessor kommt wahlweise ein Core Duo oder ein Core 2 Duo von Intel zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher lässt sich bis auf maximal zwei Gigabyte DDR2-RAM aufstocken, die Festplattenkapazität beträgt zwischen 40 und 160 Gigabyte.
Ab 575 Euro erhältlich
Neben einem Double-Layer-DVD-Brenner ist in dem Rechner ein 4-in-1-Kartenlesegerät eingebaut. Weiterhin sind Wireless LAN und Bluetooth integriert.
Der Lynx Mini-PC basiert wahlweise auf einem Windows- oder Linux-System und ist ab sofort im Fachhandel ab 575 Euro erhältlich.

(Filip Vojtech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang