Rückrufaktion

Stromschlaggefahr: Nvidia ruft Shield-Netzteilstecker zurück

Nvidia hat eine Rückrufaktion für Steckernetzteile gestartet, die bei diversen Shield-Produkten zum Einsatz kommen. Betroffen sind unter anderem auch Shield-Tablets und die Shield-TV-Streamingboxen. Kunden sollen kostenlos einen neuen Stecker erhalten.

Jörg Schamberg, 10.08.2017, 11:30 Uhr (Quelle: DPA)
Nvidia Shield TV© Nvidia GmbH

Berlin - Nvidia ruft die Steckernetzteile von Shield-Tablets und Shield-TV-Streamingboxen zurück, die zwischen Juli 2014 und Mai 2017 ausgeliefert worden sind. Gleiches gilt für in diesem Zeitraum verkaufte Stecker von Shield-Universal-Ladegeräten, wie der Hersteller mitteilt. Der zweipolige Eurostecker, der in das eigentliche Netzteil hereingeschoben und herausgezogen werden kann, sei bruchgefährdet, wodurch die Gefahr von Stromschlägen bestehe.

Neuer Stecker kostenlos bestellbar

Erkennen lassen sich betroffenen Stecker anhand gestanzter Markierungen - wie genau, erklärt Nvidia auf seiner Internetseite. Dort kann man gleichzeitig auch kostenlos einen neuen Stecker bestellen. Der Rückruf ist dem Hersteller zufolge freiwillig, weitere Produkte seien nicht betroffen.

Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang