• Entertain TV
    Produktionsstart

    "Germanized": Telekom produziert erste eigene Serie für EntertainTV

    Die Deutsche Telekom will Kunden ihres IPTV-Angebots EntertainTV künftig auch eigene Serien liefern. Der Bonner Konzern gab nun den Produktionsstart der ersten eigenproduzierten Serie "Germanized" bekannt. Darum geht es in der Serie.

  • Waipu.tv
    Aktionsangebot

    Mobilcom-debitel: waipu.tv drei Monate gratis sichern

    Der TV-Streamingdienst waipu.tv lässt sich im Rahmen einer Aktion drei Monate lang kostenfrei nutzen. TV-Sender lassen sich parallel auf den Fernseher und das Smartphone streamen. So erhält man das Angebot.

  • Amazon Prime Video
    "This Is Us" und "The Excorcist"

    Amazon Prime Video: Serien-Deal mit 20th Century Fox Television

    Nutzer von Amazons Videostreamingdienst Prime Video haben bald auch Zugriff auf die US-Erfolgsserie "This Is Us" sowie auf die Horror-Serie "The Exorcist". Möglichst macht dies eine Lizenzvereinbarung mit 20th Century Fox Television.

  • maxdome Familie
    Videostreamingdienst

    Maxdome macht auch 2017 noch Verluste

    Laut ProSiebenSat.1-Chef Thomas Ebeling wird der zum Konzern gehörende Streamingdienst maxdome 2017 noch keine schwarzen Zahlen schreiben - anders als geplant. Dieses Ziel werde nun für 2018 angestrebt. Maxdome zählt inzwischen eine Million Abonnenten.

  • Apple TV 4K
    Streaming-Box

    Apple TV 4K bietet nun Unterstützung für Ultra HD und HDR

    Apple hat mit Apple TV 4K die fünfte Generation seiner Streaming-Box präsentiert. Neu sind unter anderem Support für 4K und HDR. Die neue "Apple TV"-App inklusive Siri werde zudem noch 2017 in Deutschland verfügbar sein.

  • spotify
    Streamingdienste

    Spotify und YouTube: Das hat sich geändert

    Der Musik-Streamingdienst Spotify versteht sich jetzt nicht mehr mit Apples Safari-Browser. Dafür bekommt die YouTube-App für Android ein neues Feature.

  • Fußball
    Eurosport Player

    DFL will mit Eurosport wegen Pannen beim Bundesliga-Streaming sprechen

    Bei der Live-Übertragung des Spiels der Fußball-Bundesligisten HSV und Leipzig am Freitagabend hatte der Eurosport Player erneut Streaming-Probleme. Nun reagiert die DFL und will mit Eurosport sprechen.

  • Musik hören
    Musik aus dem Netz

    "Youtube-mp3.org": Streamripping-Dienst ist offline

    Nach einem langen Streit mit der Musikindustrie schließt der Streamripping-Dienst nun für immer seine Pforten. Der Dienst zählte rund 60 Millionen Nutzer.

  • Deezer Logo
    Geburtstagsangebot

    Deezer-Jubiläum: Premium-Paket zehn Monate für 5 Euro pro Monat

    Die Premium-Variante des Musikstreamingdienstes Deezer gibt es aktuell in limitierter Stückzahl zum Aktionspreis. Anlässlich des 5. Geburtstags von Deezer gibt es das Premium-Paket zehn Monate lang für 5 Euro statt 9,99 Euro pro Monat.

  • Kinder mit Smartphone und Tablet
    App für Kinder

    Google startet "YouTube Kids" in Deutschland

    Der Internetriese Google bringt sein YouTube-Angebot für Kinder nun auch nach Deutschland. Die App "YouTube Kids" ist in den USA bereits seit 2015 verfügbar.

  • Netflix
    Jubiläum

    20 Jahre Netflix: Vom Videoverleih zum Streamingdienst

    Netflix feiert in diesem Jahr bereits sein 20. Firmenjubiläum - auch wenn viele den US-Konzern vor allem als Videostreamingdienst kennen. 1997 fing Netflix zunächst als Videoverleih an - und hat heute über 100 Millionen Kunden.

  • Netflix
    Streamingdienst

    Netflix im September: Neue Serien- und Film-Highlights

    Netflix-Abonnenten können sich im September unter anderem über eine neue Serie aus dem Startrek-Universum freuen. Etliche Serien warten mit neuen Staffeln auf - darunter "Designated Survivor". Auch Filmnachschub liefert Netflix. Wir geben einen Überblick.

  • Samsung
    Streaming für Games

    "Steam Link"-App macht Samsung Smart TVs zur Spielekonsole

    Monitor zu klein? PC-Spieler und Besitzer eines aktuellen Smart TV von Samsung können nun auch Games per WLAN auf den großformatigen Bildschirm streamen.

  • Apple TV App
    Videostreaming

    Offensive: Apple plant angeblich bis zu zehn eigene TV-Serien pro Jahr

    Apple will laut "Wall Street Journal" offenbar künftig mit einem Etat von einer Milliarde US-Dollar pro Jahr selber TV-Serien produzieren und könnte damit die Konkurrenz auf dem Videostreaming-Markt verschärfen.

Kostenlosen Newsletter bestellen

Anrede:
Ihr Vorname:
Ihr Nachname:
Ihre E-Mail-Adresse*:
Breitband-News
Ratgeber & Specials
Streaming-Themen
Zum Seitenanfang