Umfrage

Streaming-Abos: 54 Prozent der Deutschen nutzen Netflix & Co. regelmäßig

Die regelmäßige Nutzung von kostenpflichtigen Videostreaming-Diensten wie Netflix und Amazon Prime Video hat in Deutschland weiter zugenommen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage hervor.

Jörg Schamberg, 27.08.2020, 09:22 Uhr (Quelle: DPA)
Netflix Streaming© sitthiphong / Adobe Stock

Jeder Zweite in Deutschland nutzt inzwischen regelmäßig ein Streaming-Abo. Das geht aus der "Bewegtbildstudie 2020" der Zeitschrift "TV Spielfilm" hervor, die am Donnerstag veröffentlicht wurde.

82 Prozent der unter 30-Jährigen nutzen kostenpflichtige Streaming-Angebote

Demnach streamen 54 Prozent in der Gesamtbevölkerung mindestens einmal im Monat bei einem kostenpflichtigen Anbieter. Im Vorjahr waren es noch 49 Prozent gewesen, 2018 erst 41 Prozent. Bei den unter 30-Jährigen haben der Umfrage zufolge sogar 82 Prozent ein Streaming-Abo. Die Marktforscher von GfK haben im April und Mai 2.000 Menschen online befragt.

Günstige Internet-Tarife finden

Nutzung von klassischem TV geht leicht zurück

Klassisches TV steht mit einem Nutzer-Anteil von 88 Prozent laut Studie weiter an der Spitze der Bewegtbildangebote, verliert aber zum Vorjahr (90 Prozent) zwei Punkte. 2018 waren es 87 Prozent gewesen.

Videostreaming-Dienste im Überblick

Netflix Prime Video Disney+© AA+W / Adobe Stock

In Deutschland sind mittlerweile viele Streaming-Angebote zum Abruf von Filmen und Serien verfügbar. Ob Netflix, Amazon Prime Video, Sky & Co. Wir stellen die einzelnen Dienste vor.

Zur Videostreaming-Übersicht
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang