Verbessert

Strato: Neue HiDrive-Apps für Android und iOS

Strato hat neue Apps für den Cloud-Speicher HiDrive vorgestellt. Bei den erneuerten Anwendungen für iOS und Android wurden sowohl das Design als auch die Funktionen verbessert. Vor allem für iOS gibt es praktische neue Features.

Strato© Strato AG

Berlin – Der Hosting-Anbieter Strato hat seine HiDrive-Apps für Android und iOS runderneuert. Neben einem neuen Design gibt es auch Verbesserungen bei den Funktionen.

Was hat sich verändert?

  • Design: Die Navigation wurde übersichtlicher gestaltet, die Bedienung soll intuitiver sein.
  • Sortierfunktion: Nutzer können Dateien individuell sortieren – zum Beispiel nach Datum, alphabetisch oder nach Dateigröße.
  • Sharing: Dateien lassen jetzt noch einfacher teilen und Freigaben besser überwachen. In der Freigabeübersicht ist auf einen Blick dargestellt, welche Freigaben noch aktiv sind.
  • iOS-Backup: Der automatische Upload ist für neue Bilder und Videos jetzt möglich.
  • Bildinformationen: In iOS werden jetzt ebenso wie bei der Android-App Metadaten für Bilder angezeigt.

Über HiDrive – Datenspeicher aus Deutschland

Der Cloud-Speicher HiDrive bietet vielseitige Zugriffsmöglichkeiten: Nutzer können sowohl Apps für verschiedene Endgeräte und Betriebssysteme nutzen als auch optional ein Protokoll-Paket buchen und über Standardprotokolle wie SMB/CIFS, WebDAV, FTP oder rsync auf ihren Cloud-Speicher zugreifen. Alle Daten liegen Strato zufolge sicher in den Rechenzentren in Berlin und Karlsruhe.

Melanie Zecher

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang