Online-Speicher

Strato: HiDrive-App scannt Dokumente per Smartphone als PDF

Neue Funktion: Nutzer des Online-Speichers HiDrive von Strato können über die HiDrive-App ab sofort Dokumente mit ihrem Smartphone scannen und direkt als PDF-Datei mit markierbarem Text in den Cloud-Speicher hochladen.

Strato© Strato AG

Berlin – Der Online-Speicher HiDrive des Webhosters Strato erhält ein neues Feature. Strato hat die mobilen Apps für seinen Cloud-Speicher per Update mit einer Scan-Funktion ausgestattet, die ohne Zusatzkosten nutzbar ist. Damit sollen sich Dokumente per Smartphone fotografieren und direkt als PDF-Datei in den Online-Speicher HiDrive hochladen lassen.

Dokumente einfach in die HiDrive-Cloud bringen und überall nutzen

Integriert ist laut Strato eine automatische OCR-Texterkennung, die aus einem Smartphone-Foto ein markierbares PDF-Dokument macht. "Mit dem Scan-Tool bringen HiDrive Nutzer ihre Dokumente jetzt noch einfacher direkt vom Schreibtisch oder von unterwegs in ihre Cloud und machen sie damit auf all ihren Geräten verfügbar", erklärt Strato-Chef Dr. Christian Böing. Zum Scannen werde die Scanbot-Software genutzt.

Mit der jetzt in der HiDrive App eingebauten Scan-Funktion soll die Kamera des Smartphones automatisch Dokumente finden können. Auch der optimale Ausschnitt werde vorgeschlagen. Bei Bedarf lasse sich dieser Ausschnitt noch zuschneiden oder drehen. Möglich sei auch eine Optimierung der Farben oder die Umwandlung in ein mehrseitiges Dokument. Das Ergebnis werde direkt in HiDrive als PDF-Dokument mit markierbarem Text gespeichert.

Datensicherung per BackupControl

Dank des in HiDrive enthaltenen Features BackupControl können Nutzer nach Unternehmensangaben regelmäßige Sicherungen ihrer Daten manuell und automatisch anlegen.

Der Zugriff auf den Online-Speicher HiDrive kann sowohl per Webbrowser, per eigener Software für Windows und Mac, oder über die mobilen Apps, die für Android, iOS und Windows verfügbar sind, erfolgen. Die HiDrive-Nutzung für Privatkunden wird in vier verschiedenen Tarifen angeboten, das günstigste Paket mit 100 GB Online-Speicher kostet 2 Euro pro Monat bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Wer dagegen beispielsweise 2 TB Cloud-Speicher nutzen möchte, zahlt monatlich 15 Euro. Die Einrichtung kostet jeweils einmalig 10 Euro.

Weitere Details finden sich online unter www.strato.de.

Jörg Schamberg

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang