News

Strato: Flatrate City jetzt in 50 Städten buchbar

Die City-Flatrate für 4,99 Euro ist ab September in 25 weiteren Städten verfügbar. Macht insgesamt 50 Billig-Standorte.

25.08.2005, 18:28 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Die freenet-Tochter Strato baut die Verfügbarkeit ihrer regional erhältlichen Flatrate City um weitere 25 Städte aus. Der unbeschränkte Pauschalzugang für 4,99 Euro ist damit in insgesamt 50 Städten verfügbar.
Aus 25 mach 50
Hinzu gekommen sind unter anderem Rostock, Münster, Halle an der Saale, Aachen und Chemnitz. Überraschend ist der Ausbau kleinerer Städte. Auch Bewohner von Greifswald, Offenbach, Neumünster, Dessau und Bad Homburg kommen in den Genuss des günstigen Preises. Wer prüfen will, ob das Angebot am eigenen Standort verfügbar ist, kann dies online tun...
...oder seine Stadt unter den folgenden suchen: Die Flatrate City ist ab 1. September in Aachen, Augsburg, Bad Homburg, Berlin, Bochum, Bonn, Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Dessau, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Essen, Flensburg, Frankfurt, Freiburg, Gelsenkirchen, Greifswald, Halle/Saale, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kerpen, Kiel, Köln, Krefeld, Leipzig, Leverkusen, Lübeck, Magdeburg, Mannheim, Mönchengladbach, Mülheim (an der Ruhr), München, Münster, Neumünster, Norderstedt, Nürnberg, Oberhausen, Osnabrück, Offenbach, Paderborn, Potsdam, Recklinghausen, Rostock, Stralsund, Stuttgart und Wiesbaden verfügbar.
Außerhalb vier Euro mehr
Fällt der Test negativ aus, muss der Kunde mit der deutschlandweit erhältlichen Flatrate vorlieb nehmen. Diese kostet bei gleichen Leistungen 8,99 Euro pro Monat. Der Internetzugang ist mit allen Resale-Anschlüssen von Strato nutzbar. Zur Verfügung stehen Bandbreiten mit 1024, 2048 und 6016 kbit/s Downstream.

(Michael Müller)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang