News

Strato DSL: WLAN-Router der neueren Generation

T-DSL-Neukunden erhalten den Highspeed-Router mit 108 MBit/s ab 0 Euro in Verbindung mit einem DSL-Zugang von Strato.

19.01.2005, 17:00 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Derzeit bekommt man die Hardware zum DSL-Anschluss fast schon hinterhergeschmissen. Meistens handelt es bei der Gratis-Hardware jedoch nicht um allzu luxuriöse Geräte. Strato bietet T-DSL-Neueinsteigern nun aber einen WLAN-Router der neueren Generation mit 108 MBit/s maximalem Datendurchsatz an.
Was das Gerät bietet
Der aktuelle Chipsatz des seit kurzem erhältlichen Routermodells DG834GTB von Netgear basiert auf dem Standard 2,4 GHz/802.11g und erhöht die Reichweite des Signals im WLAN. Ein DSL-Modem ist ebenfalls integriert. Zusätzlich zum DSL Router gibt es für Neukunden den passenden USB-WLAN-Stick mit der gleichen Bandbreite. Freuen sollte man sich aber nicht zu früh: Viele Störquellen zu Hause dämpfen nämlich die theoretisch erreichbare Höchstgeschwindigkeit (wir berichteten).
Die Komponente Sicherheit soll auch nicht zu kurz kommen: Die integrierte Firewall schützt vor Angriffen aus dem Netz. Ein Filter ermöglicht die Zugangskontrolle auf bestimmte Websites und eine Limitierung nach Tag und Zeit. Die Datenübertragung kann verschlüsselt mit 128 Bit WEP, WPA-PSK oder über WPA-802.1x erfolgen.
Vertragsmodalitäten
DSL-Neueinsteiger, die sich für einen T-DSL-2000- oder T-DSL-3000-Anschluss entscheiden, erhalten den Netgear-Router kostenlos. Zusammen mit T-DSL 1000 kostet er 19,90 Euro. Wer sich ferner noch im Januar für das DSL Volumen-Paket S oder das Paket M entscheidet, sichert sich außerdem eine Gutschrift von 100 Euro, die in den ersten vier Vertragsmonaten versurft werden kann. Die Mindestlaufzeit beträgt zwölf Monate. Der T-DSL-Neuanschluss hat einen einmaligen Bereitstellungspreis von 99,95 Euro bei Selbstmontage.

(Tobias Capangil)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang