News

Strato DSL 3+: "Nackter" DSL-Anschluss günstiger

Ein ADSL2(+)-Anschluss mit Internet-Flatrate und bis zu 16 Mbit/s kostet ab August nur noch 28,95 Euro. Eine Telefon-Flatrate kostet sieben Euro extra. Ein Telefonanschluss der Deutschen Telekom ist nicht notwendig.

26.07.2007, 12:03 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Bei Strato sinken ab August für Neukunden die Preise für den Komplettanschluss DSL 3+. Das Unternehmen reagiert damit auf den Vorstoß von Wettbewerber Tele2, der seit Mitte Juli mit neuen Kampfpreisen auf dem Markt für vom Telekom-Telefonanschluss unabhängige DSL-Anschlüsse agiert. Künftig platziert sich Strato im Tarifvergleich wieder vor Tele2 – mit Einschränkungen.
Ohne Telefon-Flatrate
Monatlich werden für den ADSL2(+)-Anschluss inklusive Internet-Flatrate statt bisher 33,80 Euro nur noch 28,95 Euro im Monat fällig. Damit unterbietet Strato die Monatspauschale von Tele2 um drei Euro. Zu beachten ist aber, dass bei Tele2 auch eine VoIP-Telefon-Flatrate für unbegrenzt viele Telefonate in das deutsche Festnetz inklusive ist. Bei Strato kostet diese Option sieben Euro im Monat extra. Ohne Flatrate werden pro Minute 1,2 Cent fällig. Gespräche in die deutschen Mobilfunknetze sind für 22,2 Cent pro Minute möglich, Verbindungen ins Ausland ab 2,1 Cent pro Minute.
Verfügbarkeit wird erweitert
Anders als bei Tele2 erwartet Strato darüber hinaus eine lange Vertragslaufzeit von zwei Jahren. Der einmalige Anschlusspreis liegt bei 29,90 Euro und sollte Hardware mitbestellt werden, werden weitere 9,90 Euro für den Versand fällig. Strato verspricht, an jedem DSL Anschluss die bestmögliche Bandbreite von bis zu 16 Megabit pro Sekunde zu schalten. Die Verfügbarkeit von DSL 3+ soll auch in den kommenden Monaten Schritt für Schritt erweitert werden.
Keine guten Nachrichten gibt es für DSL3+-Bestandskunden. Sie haben keine Möglichkeit, vorzeitig von denen günstigeren Konditionen zu profitieren. DSL-Resale-Kunden können hingegen unter einer neu beginnenden Vertragslaufzeit von zwei Jahren in den DSL 3+-Tarif wechseln. Einen Ausfall der Leitung will Strato bei einem entsprechenden Wechsel verhindern.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang