Schutz für PC und Mac

Stiftung Warentest: 31 Antivirenprogramme im Test

Die Stiftung Warentest hat Schutzlösungen für Windows und Mac OS getestet. Der Test zeigt, dass auch kostenlose Antivirensoftware sehr guten Schutz liefern kann. Aber auch die Microsoft-Lösung "Defender" habe sich verbessert.

Virus© pixel dreams / Fotolia.com

Berlin - Beim Surfen im Netz oder beim Download von Dateien: Viren, Malware & Co. können schnell auf dem eigenen PC landen. Ohne eine gute Antivirensoftware setzt man seinen Rechner etlichen Gefahren aus. Die Stiftung Warentest hat in der aktuellen Ausgabe 3/2019 ihres "test"-Magazins 31 Antivirenprogramme für Windows und Mac OS unter die Lupe genommen. Einige davon sind kostenlos erhältlich, andere kosten bis zu 60 Euro. Das Fazit: Die Programme schützen besser als je zuvor.

Auch kostenlose Programme schützen "sehr gut"

So wurden in dem Test alleine elf der 31 Programme bei der Schutzleistung mit der Note "sehr gut" bewertet. Drei davon sind sogar kostenfrei erhältlich. Getestet wurden 22 Schutzprogramme für Windows und 9 Programme für Apple-Rechner. Zum Testsieger für Windows wurde die kostenpflichtige Schutzlösung "Internet Security" von Bit Defender gekürt, die die Note "1,4" erhielt. Das guter Schutz auch zum Nulltarif erhältlich sein kann, zeigt der zweite Platz und die Note "1,5" für die "Antivirus Free Edition" - ebenfalls von Bitdefender. Auch das Programm "Internet Security" von Eset konnte sich die Note "sehr gut" sichern. Die Tester vergaben für die anderen 19 Windows-Schutzlösungen 16 Mal die Gesamtnote "gut" sowie drei Mal die Bewertung "befriedigend".

Stark aufgeholt beim Virenschutz habe Microsofts Lösung "Defender", die auf PCs mit Windows 10 bereits kostenlos vorinstalliert ist. Lediglich einen Phishing-Schutz habe das Microsoft-Programm nicht zu bieten.

Gute Schutzsoftware für Macs

Mac-Rechner sind wegen der strengen Abschirmung des Betriebssystems von Haus aus recht sicher. Bei den getesteten Schutzlösungen für den Mac konnte "Cyber Security Pro" von Eset am meisten überzeugen, erhielt aber lediglich die Gesamtnote "gut" (2,0). Weitere gute Schutzprogramme kommen von Bitdefender, G Data und Kaspersky. Vier weitere Antivirenprogramme erhielten ein "befriedigend". Schlusslicht ist die kostenlose Anwendung "Free Antivirus" von Avira. Die kostenlosen Programme von Avast und AVG für den Mac schützen laut den Testern besser.

Die detaillierten Test-Ergebnisse lassen sich kostenpflichtig online unter www.test.de. abrufen.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup