Online-Service

Statt Warteschleife: Per Klick zum Arzttermin

Jeder Achte hat schon online einen Arzttermin vereinbart, zudem wünschen sich zwei von drei Deutschen mehr digitale Angebote von ihrem Arzt.

Marcel Petritz, 07.09.2016, 12:16 Uhr
mobil surfen© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Berlin - Warteschleifen nerven: Einen Arzttermin zu bekommen, ist gerade bei Fachärzten oft mühselig. Einfacher geht die Terminvereinbarung online.

Studie im Auftrag der Bitkom

Dabei hat laut dem Branchenverband Bitkom bereits jeder achte Deutsche (13 Prozent) schon online einen Arzttermin ausgemacht. Und das obwohl, die Online-Terminvereinbarung noch lange nicht bei jedem Arzt möglich ist. Zudem können sich weitere 33 Prozent vorstellen dies in Zukunft zu tun. Das zeigt eine repräsentative Befragung des Verbandes rund um das Thema Gesundheit und Medizin.

Laut der Studie hat jeder zehnte Verbraucher (10 Prozent) sich zudem schon einmal per SMS oder E-Mail an Termine oder fällige Vorsorgeuntersuchungen erinnern lassen, 49 Prozent würden diesen Service nutzen.

Praxisbesuch kann in vielen Fällen entfallen

"Schon so simple digitale Angebote wie die Online-Terminvereinbarung oder die SMS-Erinnerung können den Service im Gesundheitswesen und damit die medizinische Versorgung enorm verbessern. Daher überrascht es nicht, dass diese Angebote gut angenommen werden", sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.

Zwei von drei Befragten (63 Prozent) wünschen darüber hinaus eine größere Offenheit von ihrem Arzt gegenüber digitalen Angeboten. "Telemedizinische Anwendungen wie die Online-Sprechstunde sind zum Beispiel in vielen Fällen eine ideale Alternative zum zeitraubenden Besuch in der Praxis – etwa wenn man nur eine kurze Nachfrage an seinen Arzt hat. Diese Chancen müssen jetzt genutzt werden", so Rohleder.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang