News

Starterset von callmobile ab Montag billiger

Kaum ist eine Aktion angelaufen, da zeichnet sich beim Mobilfunk-Discounter schon das nächste Angebot am Horizont ab: Ab Montag gibt’s das Starterset für zehn Euro.

22.06.2007, 14:01 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Kaum ist eine Aktion angelaufen, da zeichnet sich bei callmobile schon das nächste Angebot am Horizont ab: Ab Montag gibt’s das Starterset für zehn Euro. Bis dahin gilt jedoch noch der aktuelle Sonderpreis: Wer sich bis Sonntag, 24. Juni, das Starterset vom Mobilfunk-Discounter zulegt, zahlt dafür lediglich zwei Euro, erhält im Gegenzug aber die SIM-Karte sowie zwölf Euro Gesprächsguthaben.
Einstieg kostenlos
Ab Montag, 25. Juni, gilt nun also eine neue Aktion, bei der es wieder das Starterset günstiger gibt. Während callmobile standardmäßig 16 Euro für den Einstieg verlangen würde, kostet die SIM-Karte kommende Woche stattdessen zehn Euro. Das Starterset gibt es damit rechnerisch kostenlos, denn im Paket ist ein Gesprächsguthaben in Höhe von zehn Euro enthalten. Die Aktion wird ab Montag starten und läuft bis Dienstag, 10. Juli.
Tarife ändern sich nicht
An den Tarifen ändert sich durch die Sonderaktion, wie immer, nichts: Bei callmobile gibt es keine Grundgebühr und teilweise auch keine Vertragsbindung. Kunden mit einer bestehenden Mobilfunknummer können diese kostenlos zum Mobilfunk-Discounter mitnehmen. Zur Auswahl stehen zwei verschiedene Angebote. Mit "clever & frei" telefonieren callmobile-Kunden untereinander für vier Cent pro Minute und für 14 Cent pro Minute in alle anderen inländischen Netze. Mit "clever & entspannt" geht der Kunde einen 24-Monats-Vertrag ein und muss jeden Monat einen Mindestumsatz von zehn Euro vorweisen. Dafür erhält er aber einen Minutenpreis in alle deutschen Netze von zehn Cent pro Minute.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang