News

StarDSL: Volumenrates von easynet

Die SDSL-Spezialisten von easynet steigen ins T-DSL-Geschäft ein. Mit verworrenen Tarifen.

24.06.2005, 16:47 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Die Hamburger Business-Spezialisten von easynet versuchen nun auch im Privatkunden-Geschäft Fuß zu fassen. Leider zeugen die neuen StarDSL-Tarife nicht unbedingt von Transparenz - wer sparen will, muss rechnen.
Im Tarif StarDSL bycall kostet jedes übertragene Megabyte 0,49 Cent (= 5,02 Euro pro Gigabyte). Eine Grundgebühr fällt nicht an. Surfer, die ein Freivolumen wünschen, können dieses mit den Volumentarifen StarDSL free, 1000, 3000 und 7000 erhalten. Bei StarDSL free sind 1,1 Gigabyte Datenfreivolumen pro Monat inklusive. Auch hier fällt keine Grundgebühr an, dafür ist der Overtraffic teurer: 1,29 Cent pro MB (= 13,21 Euro/GB). Bei Überschreiten der Inklusivleistung muss der Kunde also tief in die Tasche greifen.
Die Zugänge StarDSL 1000, 3000 und 7000 kosten pro Monat 1,99 Euro, 4,99 Euro und 12,49 Euro. Der Freitraffic entspricht den angegebenen Größen, jedes weitere Megabyte schlägt mit 0,79 Cent zu Buche (= 8,09 Euro/GB). Negativ: Wer sich für einen StarDSL-Tarif anmeldet, muss 0,99 Sterntaler an easynet abdrücken. Auch für den bycall-Tarif. Nicht unbedingt zeitgemäß.

(Michael Müller)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang