News

Spotify Free für Smartphones und Tablets startet

In Kürze wird es unter anderem für deutsche Nutzer möglich sein, auch auf Smartphones und Tablets kostenlos das Angebot des Streaming-Dienstes Spotify zu nutzen. Allerdings nur mit Werbeunterbrechungen und anderen Einschränkungen.

11.12.2013, 18:25 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Es hatte sich schon am vergangenen Wochenende abgezeichnet, nun ist es offiziell: Der Musikstreaming-Dienst Spotify wird künftig ein kostenlos nutzbares Angebot für die Verwendung auf Smartphones und Tablets anbieten. Bisher ließ sich das Gratis-Angebot von Spotify nur an stationären Rechnern, also auf einem PC oder Notebook, nutzen.

Free-Nutzer können nur "Shuffle"-Mode nutzen

Das neue, werbefinanzierte Angebot Spotify Free steht nach Angaben des Dienstes ab sofort in insgesamt 55 Ländern zur Verfügung. Das sind noch einmal 20 mehr als zuletzt. Nutzer können eigene Playlisten anlegen, aber auch Playlisten von Freunden hören, denen sie über die Plattform folgen. Außerdem ist es möglich, den Lieblingskünstlern zu lauschen. Allerdings grundsätzlich nur im Shuffle-Modus. Lieder werden also nach dem Zufallsprinzip abgespielt und können nicht gezielt ausgewählt werden. In der Rubrik "Browse" stehen darüber hinaus Playlisten für verschiedene Anlässe bereit – etwa für das Joggen oder den Aufenthalt im Fitnessstudio.

Weiter erhältlich bleibt die Premium-Version von Spotify, die monatlich 9,99 Euro kostet. Dann gibt es das komplette Angebot des Streaming-Dienstes auch ohne Shuffle-Modus, werbefrei und mit einer besseren Klangqualität; die Komprimierungsrate liegt dann bei 320 statt 160 Kilobit pro Sekunde. Außerdem können Songs auch offline gehört werden, was mit Spotify Free offensichtlich nicht funktioniert und das monatlich zur Verfügung stehende Datenvolumen unter Umständen recht stark belastet. Mit Spotify Connect ist es Premium-Nutzern zudem möglich, das mobile Spotify-Erlebnis mit dem Heim-Audiosystem zu verbinden.

Weitere Neuerung: Nutzer eines Tablets auf Basis von iOS oder Android können Spotify künftig so nutzen, wie sie es vom PC gewohnt sind. Damit trägt Spotify nach eigenen Angaben dem Trend Rechnung, dass immer mehr Desktop-Rechner durch Tablets ersetzt werden.

Spotify Free nur mit aktualisierter App verfügbar

Um das Free-Angebot nutzen zu können, ist es notwendig, die aktualisierte Spotify-Version aus dem App-Store von Google bzw. Apple downzuloaden. Sie sollen in Kürze auch in Deutschland zur Verfügung stehen. Weltweit hat Spotify rund 24 Millionen Nutzer, mehr als sechs Millionen Personen haben ein Premium-Abonnement abgeschlossen. Zur Verfügung stehen aktuell rund 20 Millionen Songs.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang