Jahresrückblick

Spotify: Das sind 2018 die meistgehörten Künstler und Songs

Welche Songs und welche Künstler wurden 2018 am häufigsten gestreamt? Der Musik-Streamingdienst Spotify lässt schon jetzt das Jahr musikalisch Revue passieren. Besonders erfolgreich sind derzeit Rapper.

spotify© Spotify AB

Hamburg – In wenigen Wochen ist das Jahr 2018 Geschichte. Der Musik-Streamingdienst Spotify blickt bereits schon jetzt auf 2018 zurück. Welche Titel wurden von Spotify-Nutzern am meisten gestreamt?

Rapper Drake führt Ranking an

Mit bislang über 8,2 Milliarden Streams sei der kanadische Rapper Drake der weltweit meistgestreamte Künstler. Der Hip-Hopper bringt es zudem mit dem Album "Scorpion" auf das erfolgreichste Album. Aus diesem stammt der Song "God's Plan", die mit über 1 Milliarde Streams die erfolgreichste Single laut Spotify. Als meistgestreamte Spotify-Single wird "Girl Crush" von Harry Styles genannt.

Deutschrap bei deutschen Spotify-Hörern beliebt

Deutschrap sei hierzulande eines der beliebtesten Genres der deutschen Spotify-Nutzer. Am meisten gestreamt worden seien Titel von RAF Camora, auf den Plätzen zwei und drei landen Capital Bra und Bonez MC. Die meistgestreamten Songs 2018 in Deutschland sind jedoch "In My Mind" von Dynoro & Gigi D'Agostino und "Nevermind" von Dennis Llyod". Capital Bra folgt mit "Neymar" auf Rang 3.

Weltweit erfolgreichster Podcast kommt aus Deutschland

Ariane Grande komme weltweit auf über 48 Millionen monatliche Hörer, in Deutschland sei dagegen Dua Lipa die am häufigsten gestreamte Sängerin – vor Sia und Anne-Marie. Der weltweit beliebteste Podcast stammt aus Deutschland: "Fest & Flauschig" mit Jan Böhmermann und Olli Schulz.

Persönlicher Musik-Jahresrückblick 2018 abrufbar

Ab dem 6. Dezember können Spotify-Nutzer sich unter spotifywrapped.com einen persönlichen musikalischen Jahresrückblick für 2018 anschauen. Auf der Webseite listet Spotify auf, wie viele Minuten die Nutzer gestreamt haben und wer die meistgehörten Künstler, Songs und Genres waren. Für "Spotify Premium"-Nutzer enthalte der Jahresrückblick zusätzliche Details.

Musikalische Abwechslung gibt es übrigens mit der Playlist "Die Kehrseite": Dort werden laut Spotify nur Songs vorgeschlagen, die das genaue Gegenteil des musikalischen Musikgeschmacks seien.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum
Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang