News

SpeedManager für T-DSL beherrscht nun auch WLAN

Schwerpunkt der neuen Version des T-DSL SpeedManagers ist die Unterstützung der WLAN-Konfiguration. Auf Wunsch ersetzt diese den in Windows enthaltenen Assistenten.

24.01.2005, 14:43 Uhr
Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com

Die T-Com bietet jetzt allen T-DSL-Nutzern den beliebten SpeedManager in einer neuen, weiter verbesserten Version 5.2 zum kostenlosen Download an.
WLAN hält Einzug
Neu ist vor allem die Unterstützung der WLAN-Konfiguration, welche die in Windows integrierte Einrichtung eines Drahtlosnetzwerkes auf Wunsch ersetzt. So ist zum Beispiel eine Anzeige der in der Umgebung verfügbaren WLAN-Access-Points möglich. Des Weiteren kann der Nutzer die Benutzerprofile für den Zugang zu WLAN-Netzwerken verwalten. In unserem Test war leider nur die Eingabe eines WEP-Schlüssels möglich, die WPA-Verschlüsselung versagte dagegen ihren Dienst. Gearbeitet hat die T-Com auch an einem einfachen Verbindungsauf- sowie -abbau und der Anzeige des Verbindungsstatus.
Was im Standard-Repertoire enthalten ist
Die Version 5.2 beinhaltet auch die bisherigen bewährten Features wie Anzeige der aktuellen Datenübertragungsgeschwindigkeit in KBit/s, den Volumenzähler, die Optimierung des Betriebssystems für einen maximalen Datendurchsatz über eine T-DSL-Verbindung ins Internet (MTU und andere Einstellungen) und den Installations- und Funktionstest.
Das Tool steht in der neuen Version für Windows 98, NT, 2000, ME, XP zum Download zur Verfügung und ist 1,78 Megabyte groß.

(Tobias Capangil)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang