News

SparVoIP: Kostenlos in 35 Länder telefonieren

Wieder ist ein neuer Ableger der Kölner Betamax GmbH gestartet: nach VoipBuster und VoipStunt, ist SparVoIP das erste, rein deutschsprachige Angebot.

26.01.2006, 13:39 Uhr
Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com

Der IP-Telefonie Service VoipBuster bekommt immer mehr Verstärkung. Nach dem Ableger VoipStunt, folgt nun das erste, rein deutschsprachige Angebot. Mit SparVoIP sind 35 Länder kostenlos erreichbar, bei VoipBuster sind es dagegen nur noch 13. Am längsten ist die Liste jedoch bei VoipStunt, hier können 36 internationale Vorwahlen ohne Minutenentgelt erreicht werden. Während für die anderen Länder von VoipBuster und VoipStunt identische Tarife verlangt werden, sind die Kosten bei SparVoIP etwas günstiger. Gleich geblieben sind allerdings die Ländervorwahlen, die für die kostenlos angebotene VoipIn-Rufnummer verfügbar sind.
Gleich ist nicht dasselbe
Trotz der vielen Gemeinsamkeiten, können Nutzer des einen Dienstes nicht die anderen Services parallel nutzen. Für alle drei Varianten steht ein eigenes Softphone zum Download bereit. Wird das Software-Telefon nach der Installation erstmals gestartet, fordert es zur Anmeldung des neuen Benutzers auf. Ein Eintrag bestehender Kontodaten eines der anderen Dienste ist nicht möglich. Stattdessen erkennt das System den Namen als vorhanden und fordert die Eingabe neuer Daten für eine erfolgreiche Anmeldung. Somit muss auch für jeden der Dienste ein eigenes Guthaben-Konto angelegt werden. Bei SparVoIP können dazu wahlweise fünf oder zehn Euro eingezahlt werden.
Unterschiede kurz überblickt
Auch bei SparVoIP ist Bedingung für die kostenlose Zuteilung einer VoipIn-Nummer ein Guthaben auf dem Prepaid-Konto und dass der Account im jeweiligen Land angemeldet wurde. Für alle drei Dienste sind Festnetz-Rufnummern aus folgenden neun Ländern erhältlich:
VoipBuster und seine Ableger sind besonders für Nutzer interessant, die häufig ins Ausland telefonieren. Vor der Wahl eines Services, sollte allerdings klar sein, welche Ziele besonders häufig angerufen werden, um das individuell günstigste Angebot zu finden. Hier ist eine Auflistung der Länder, die über die einzelnen Dienste kostenlos zu erreichen sind.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang