News

SparRuf bietet kostenlose Telefonkonferenzen

Wer bei dem Online-Portal angemeldet ist, kann den Service ab sofort auch dazu nutzen, Telefonate mit bis zu zehn Teilnehmern gleichzeitig zu führen.

19.06.2007, 16:01 Uhr
Internettelefonie© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Vom Callthrough-Anbieter SparRuf gibt es wieder was Neues: Wer bei dem Online-Portal angemeldet ist, kann den Service ab sofort auch dazu nutzen, Telefonate mit bis zu zehn Teilnehmern gleichzeitig zu führen. Dabei können die Telefonkonferenzen unterschiedlich eingerichtet werden. Anrufer können hinzu geschaltet oder neue Teilnehmer selbst angewählt werden. Außerdem ist es möglich, das Gruppengespräch über das Web-Portal von SparRuf zu initiieren.
Grundsätzlich kostenlos
Der neue Dienst von SparRuf ist grundsätzlich kostenlos, es fallen lediglich die jeweiligen Verbindungsgebühren an. Um die Telefonkonferenz nutzen zu können, benötigen Kunden zunächst mal eine SparRuf-Festnetznummer, die kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Diese Rufnummer kann auf jeden beliebigen Anschluss im Fest- oder Mobilfunknetz weitergeleitet werden. Anschließend muss der erste Anruf über die SparRuf-Plattform hergestellt werden. Erhält der Nutzer nun weitere Anrufe auf seiner SparRuf-Festnetznummer, wird dies in der bestehenden Verbindung angesagt. Über die Telefontastatur kann das weitere Gespräch angenommen und zum Gruppengespräch zugeschaltet werden.
Konferenz auch per Webformular
Wahlweise kann der Kunde aber auch selbst über SparRuf weitere Teilnehmer anrufen und sie zur Konferenzschaltung zufügen. Dabei fallen dann beispielsweise drei Cent pro Minute für Verbindungen ins deutsche Festnetz an, das inländische Handynetz ist für 15 Cent pro Minute erreichbar. Die Kosten werden vom Guthabenkonto des SparRuf-Kunden abgezogen. Alternativ lässt sich die Konferenzschaltung aber auch über das WebCall-Angebot von SparRuf einrichten. Dort muss lediglich die eigene Telefonnummer eingegeben werden, anschließend werden die gewünschten bis zu neun Rufnummern eingegeben und das System klingelt die Gesprächspartner zusammen.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang