Schnäppchen

Sparkabel: Kabel-Internet mit 120 Mbit/s von Unitymedia KabelBW günstiger bestellen

Die Sparhandy GmbH vermarktet nun auch Kabelinternetanschlüsse von Unitymedia KabelBW. Sparen lässt sich bei Sparkabel 2Play PLUS 120 dank einer Einmalgutschrift von rund 190 Euro.

10.01.2015, 15:01 Uhr
Internet Telefon TV© Unitymedia

Wer in Nordrhein-Westfalen, Hessen oder Baden-Württemberg wohnt und mit Kabel-Internet liebäugelt, kommt nun günstiger an einen Kabelanschluss der Kabelnetzbetreiber Unitymedia und Kabel BW. Der Telekommunikationsdienstleister Sparhandy, der bislang den Schwerpunkt auf die Vermittlung von Mobilfunkangeboten legte, vermarktet über seine Marke Sparkabel nun auch Kabel-Internetzugänge des Kölner Anbieters Unitymedia KabelBW. Zum Start findet sich allerdings nur der Tarif Sparkabel 2Play PLUS 120, der sowohl für Neukunden als auch Wechlser erhältlich ist. Rechnerisch ist das Angebot günstiger als bei einem Direktabschluss über Unitymedia bzw. Kabel BW selbst.

Mit bis zu 120 Mbit/s ins Internet

Die Doppel-Flat Sparkabel 2play PLUS 120 ist identisch mit dem von Unitymedia und Kabel BW angebotenen Tarif 2Play PLUS 120. Kunden erhalten eine Telefonat-Flatrate in das deutsche Festnetz sowie eine bis zu 120 Mbit/s schnelle Internet-Flatrate, der Upload erfolgt mit bis zu 6 Mbit/s. In den ersten zwölf Monaten lässt sich der Tarif für 25 Euro nutzen, ab dem 13. Monat fallen 35 Euro an. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten.

Wie bei Unitymedia und Kabel BW profitieren Neukunden von zwei Gratismonaten. Wechslern, die noch an ihren alten Provider gebunden sind, gewährt der Kabelnetzbetreiber bis zu zwölf Freimonate. Der Vertrag für Sparkabel 2Play PLUS 120 mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten wird direkt mit Unitmedia KabelBW geschlossen, Sparhandy fungiert hier nur als Vermittler.

Sparkabel-Angebot rechnerisch rund 5 Euro monatlich günstiger als Unitymedia KabelBW

Welchen Vorteil gibt es also nun bei Abschluss von Sparkabel 2Play PLUS 120? Die Kunden erhalten einen Monat nach erfolgreicher Aktivierung des Kabelanschlusses eine Einmalzahlung der Sparhandy GmbH in Höhe von 190,24 Euro. Der Anbieter macht nun folgende Rechnung auf: In den ersten zwölf Monaten fallen 12 x 25 Euro (300 Euro) an. Abzüglich der zwei Freimonate (50 Euro) sowie zuzüglich 12 x 35 Euro (420 Euro) im zweiten Jahr ergeben sich Gesamtkosten von 670 Euro. Wird von dieser Summe die Einmalzahlung von 190,24 Euro abgezogen kommt man auf Kosten von 479,76 Euro auf Sicht von 24 Monaten. Oder auch rechnerisch 19,99 Euro monatliche Fixkosten, wie von Sparhandy beworben.

Zu beachten ist allerdings, dass noch einmalige Kosten hinzukommen. Für die Aktivierung des Anschlusses sowie die Freischaltung der WLAN-Funktion berechnet der Kabelnetzbetreiber jeweils 30 Euro. Bei Online-Bestellung über Unitymedia bzw. Kabel BW entfallen dagegen diese einmaligen Bereitstellungskosten. Die Versandkosten für das während der Vertragslaufzeit kostenlos bereitgestellte Kabel-Modem Technicolor TC 7200 betragen 9,90 Euro, bei Direktbestellung über Unitymedia KabelBW werden diese nicht berechnet. Werden die Einmalkosten berücksichtigt, liegen die rechnerischen monatlichen Kosten für Sparkabel 2Play PLUS 120 bei 22,90 Euro, bei Direktbuchung beim Kabelnetzbetreiber selbst bei rund 27,92 Euro. Unter dem Strich bleibt mit dem Sparhandy-Angebot ein Sparvorteil von rund 120 Euro innerhalb der ersten 24 Monate oder entsprechend 5 Euro pro Monat.

Die Bestellung von Sparkabel 2Play PLUS 120 ist online unter www.sparkabel.de möglich.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang