Handys

Sonys IFA-Geheimnisse: Xperia Z3, ein 8-Zoll-Tablet und eine neue Smartwatch

Was Sony zur IFA 2014 präsentieren wird, wurde offiziell noch nicht verraten. Auf Facebook wurde aber für kurze Zeit ein Bild gezeigt, das ein 8-Zoll-Tablet sowie eine neue Smartwatch an einem Pool zeigt. So wird heutzutage Marketing gemacht.

27.08.2014, 13:07 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Was Sony zur IFA 2014 präsentieren wird, wurde offiziell noch nicht verraten. Auf Facebook wurde aber für kurze Zeit ein Bild gezeigt, das ein 8-Zoll-Tablet sowie eine neue Smartwatch an einem Pool zeigt. So wird heutzutage Marketing gemacht. Fest zu rechnen ist auch mit dem neuen Spitzen-Smartphone Sony Xperia Z3 und einer abgespeckten Version davon.

Xperia Z3 mit 4,7-Zoll- und 5,2-Zoll-Display

Das neue Sony Xperia Z3 wird wohl über einen 5,2 Zoll großen Touchscreen mit Full-HD-Auflösung verfügen. Der schon betagte Snapdragon-Prozessor 801 mit einer Taktrate von bis zu 2,5 GHz soll um 3 GB RAM und 16 GB Speicher ergänzt werden.

Mit den Maßen von 146,5 x 72,1 x 7,3 Millimeter wird das Xperia Z3 wohl etwas schlanker werden. Auf der Rückseite soll eine 20,7-Megapixel-Kamera mit Exmor-RS-Sensor sitzen, vorne eine Zweitkamera mit zwei Megapixel. Den Gerüchten zufolge soll Sony auch eine kleinere Variante vorstellen: das Xperia Z3 Compact mit 4,7-Zoll-Display.

8-Zoll-Tablet mit Full-HD-Auflösung

Neben dem 10-Zoll-Tablet Xperia Z3 Tablet scheint Sony auch ein 8-Zoll-Tablet zeigen zu wollen, das Xperia Z3 Tablet Compact heißen könnte. Neben dem Bild auf Facebook sind auch schon einige Details aufgetaucht: Full-HD-Display, Quad-Core-Prozessor Snapdragon 801 mit 2,5 GHz, 3 GB RAM, 16 GB Speicher, LTE, NFC, 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und ein Akku zwischen 4.500 und 5.000 mAh.

Das von Facebook bereits wieder entfernte Bild zeigt auch eine Smartwatch in neuen Formen, die so von Sony noch nicht hergestellt wurde. Es könnte sich um die dritte Generation der intelligenten Uhren handeln. Der Pool als Hintergrund deutet darauf hin, das die neuen Geräte alle wasserdicht sind. Aber davon kann man bei Sonys Spitzenmodellen mittlerweile auch ausgehen.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang