Handys

SonyEricsson W800i: Das Walkman-Handy kommt

Neues Triband-Handy spielt bis zu 30 Stunden nonstop die Lieblingsmusik ab.

03.03.2005, 08:34 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Sony schreibt ein neues Kapitel in seiner Walkman-Geschichte: Vor gut 25 Jahren stellte der Konzern erstmals sein mobiles Abspielgerät vor, nun kommt der Walkman auf's Handy: Noch in diesem Jahr will SonyEricsson mit dem W800i das erste Walkman-Handy auf den Markt bringen.
30 Stunden Nonstop-Musik
Nach eigenen Angaben soll das neue Mobiltelefon bis zu 30 Stunden nonstop Musik abspielen können. Über eine beiliegende Software sollen die Musikdateien komfortabel über einen PC oder ein Notebook von CDs auf das Handy übertragen werden können. Das Abspielen der einzelnen Songs erfolgt anschließend über einen integrierten Musicplayer. Im Lieferumfang enthalten ist eine Speicherkarte mit 512 Megabyte, auf der etwa 150 Musiktitel Platz finden sollen. Auf Wunsch kann die Speicherkapazität auf bis zu ein Gigabyte erweitert werden. An internem Speicher stehen 38 Megabyte zur Verfügung.
Diese 38 Megabyte können zum Beispiel dafür genutzt werden, um mit der Kamera aufgenommene Bilder abzuspeichern. Für die Aufnahmen von Fotos und Videos steht eine integrierte Kamera mit einer Auflösung von zwei Megapixeln zur Verfügung. Damit die Schnappschüsse auch bei weniger optimalen Lichtverhältnissen noch eine gute Qualität liefern, wurde auch eine Fotoleuchte eingebaut.
Großes Farbdisplay
Freude dürfte auch das Display bereiten: Mit einer Auflösung von 176 mal 220 Pixeln ist es nicht nur schön groß, es kann auch 262.000 Farben darstellen. Für den Austausch von Dateien stehen neben Bluetooth auch eine Infrarot- und eine USB-Schnittstelle zur Verfügung. Ein umfangreicher Organizer sowie ein zusätzlich integriertes Radio runden den Umfang an Spezifikationen des Triband-Handys ab.
Zu welchem Preis das 100 mal 46 mal 21 Millimeter große und 100 Gramm schwere Handy auf den Markt kommen soll, steht noch nicht fest. Laut SonyEricsson ist im dritten Quartal dieses Jahres mit einer Einführung des W800i zu rechnen.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang